Insel-Hopping Kapverden

06_IMG_20191204_Fontainhas_Santo_Antao_©_Auf_Kurs_Inselreisen_Juergen_Stock.jpg

Erleben Sie Santo Antão auf alten Pfaden, das Wanderparadies kombiniert mit São Vicente und Sal. Die 15-tägige Wanderreise zu der kapverdischen Insel bündelt die Highlights von Santo Antão, so dass Sie garantiert nichts Sehenswertes verpassen: Sei es der Covakrater, das grüne Tal von Paúl, die Bordeira de Norte oder die wilde Steilküste bei Fontainhas. Einige Urlaubstage verbringen Sie auf der benachbarten Künstlerinsel São Vicente. Neben wüstenähnlicher Landschaft finden Sie dort eine lebhafte Musikszene und traumhafte Badestrände für die Pausen abseits der Wanderpfade. Zum Schluß bleiben Sie noch zwei Tage zum Baden und Entspannen auf Sal.


Ihr Lotse zur Reise
» Zahlreiche Wanderungen auf Bergen und Hochebenen
    sowie durch Täler auf Santo Antão
» Abstecher auf die Musikerinsel São Vicente
    mit ihrer ausgeprägten Kulturszene
» Badeverlängerung auf der Insel Sal
» Teilnehmerzahl min. 2 Personen

 

15 Tage
ab VXE/bis SID
ab € 770,- p.P

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise nach São Vicente: Flug nach São Vicente (nicht enthalten). Fahrt in Eigenregie mit dem Taxi zur Unterkunft.

2. Tag - Inselerkundung auf São Vicente: Morgens unternehmen Sie eine Rundfahrt über die Insel in Eigenregie mit dem Taxi. Erkunden Sie die Insel São Vicente, machen Sie eine kleine Wanderung am Strand der Baia das Gatas. Abends lauschen Sie in einer der vielen Bars der kapverdischen Musik. (F)

3. - 11. Tag - 9 Tage wandern auf Santo Antão: Morgens nehmen Sie die Fähre nach Santo Antão und fahren mit dem Taxi zu Ihrer Unterkunft im Tal von Riberira Grande.
Santo Antão ist die Wanderinsel der Kapverden, und das traditionelle Wegenetz für Maultiere und Esel wird auch immer noch von Einheimischen genutzt.
Unterschätzen Sie nicht die Dimension der Berge, die Entfernungen und die Steilheit, es ist anspruchsvoll, aber sehr lohnend. Auf Santo Antão dreht sich alles um Berge, Bergrücken, Täler, steile Hänge, Vulkankuppeln, Calderas, aber auch um wilde Küsten und einige schöne Strände.
Der Nordosten von Santo Antão ist ziemlich feucht und grün, die Täler sind fruchtbar. Hauptkultur neben Gemüse und Kaffee ist Zuckerrohr. Es wird nicht zu Zucker verarbeitet, sondern zu allen Arten von Alkohol, vom süßen bis zum hochprozentigem Grogue.

Machen Sie auch einen Abstecher nach Ponta do Sol, der "Hauptstadt" des Wanderns auf Santo Antão. Es ist ein angenehmes Dorf, das jetzt schnell wächst, aber die Uferpromenade hat ihre entspannte und schöne Atmosphäre bewahrt. Sie haben immer noch den kleinen Hafen mit den Fischerbooten, vielen Hotels und schönen Restaurants.  Nach Wunsch können wir auch hier eine Unterkunft einplanen.
Viele Wander-Highlights erwarten Sie hier im Nordosten der Insel, so z.B.:
Der Covakrater, das grüne Tal von Paúl, die Bordeira de Norte, die wilde Steilküste bei Fontainhas, um nur einige zu nennen. Für die nächsten Tage stehen Ihnen viele Wanderungen auf der Insel Santo Antão aus dem Wanderführer zur Auswahl. Nach 5 Tagen wechseln Sie die Unterkunft um kürzere Anfahrten zu den Wanderungen im Westen der Insel zu haben, in die Region von Ribeira das Patas, ein beieindruckendes Tal mit den senkrechten Klippen der Bordeira de Norte im Hintergrund.
Alle Transfers auf den Inseln machen Sie in Eigenregie mit dem Taxi oder Sie benutzen die gut organisierten Sammeltaxis (Aluguer). Von den Taxis können Sie sich an den Endpunkten Ihrer Wanderungen abholen lassen.
Tipp: Mieten Sie einen Jeep in Porto Novo. Sie können von dort eine Tagestour zum Fuße des Tope de Coroa und zurück machen (Rundkurs ca. 80 km). Die Hochebene Selada de Norte besticht durch ihre vielen Vulkankegel und eine Landschaft wie auf dem Mond. (F)

12. Tag - Fähre nach São Vicente und Stadtspaziergang durch Mindelo: Sie nehmen die Morgenfähre zurück nach São Vicente. Transfer in Eigenregie mit dem Taxi. Mindelo ist die inoffizielle Kulturhauptstadt von Cabo Verde, hat eine Universität, ein Kreuzfahrtterminal, den besten Yachthafen und macht einfach Spaß zu besuchen. Erkunden Sie bei einem Spaziergang den historischen Stadtkern von Mindelo und genießen Sie die Sonne am Stadtstrand von Mindelo. (F)

13. - 14. Tag - Badeverlängerung auf der Insel Sal:
 
Flug von São Vicente nach Sal. Mit dem Taxi fahren Sie in Eigenregie an die Südspitze der Insel. Zwei Tage bleiben Ihnen zum Baden und Entspannen auf Sal. In Santo Antao geht es ums Wandern - in Sal geht es um Strände. Sal hat herrliche Strände und ist genau wie Boa Vista eine Insel für sonnenliebende und sonnenbadende Menschen! Für den Rückflugtag können wir Ihnen gerne im Hotel einen Dayroom reservieren. (F)

15. Tag: Heim- oder Weiterreise: Fahrt zum Flughafen und Rückflug oder Verlängerungsaufenthalt. (F)

Tipp: Nutzen Sie Binter Canarias und fliegen Sie von Sal nach Gran Canaria, wo die Kanaren auf Sie warten
.

Blick_Mindelo_Santo_Antao_©_Auf_Kurs_Inselreisen_Juergen_Stock paultal_santo_antao_wandern_©_seabreezetravel Meeresschwimmbecken_Santo_Antao_©_Auf_Kurs_Inselreisen_Juergen_Stock


Termine & Preise   2021-22
In landestypischen Unterkünften & je nach Abflugtermin pro Person ab
01.05.21 - 31.10.21   €   770,-
Aufpreis für Übernachtungen (Variante) je nach Abflugtermin pro Person ab € 50,-

Leistungen
♦ Übernachtungen i
n landestypischen Unterkünften wie z.B.:
- 2 ÜF/Doppelzimmer im Boutique Hotel Kira’s
- 5 ÜF/Doppelzimmer im Pedracin Village
- 4 ÜF/Doppelzimmer in der Quinta Cochete
- 1 ÜF/Doppelzimmer im Boutique Hotel Kira’s
- 2 ÜF/Doppelzimmer im Hotel Dunas do Sal
♦ Inlandsflüge mit BINTER laut Programm

Rother Wanderführer und Inselkarten

Nicht enthalten
♦ Internationale Flüge nach São Vicente / ab Sal
♦ Fähre zwischen São Vicente und Santo Antão
Transporte, Transfers per Bus oder Taxi
♦ Flughafen- sowie Ausreisegebühren und -steuern
♦ Airporttax und Late-Check-In/-Out für Hotels
♦ Getränke & weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung
♦ Pers. Ausgaben & Trinkgelder
♦ Fakultative / optionale Ausflüge
♦ Reiseleitung, Eintrittsgelder
♦ Gebühren für Visa / Touristenkarte
♦ Aufpreis für Übernachtungen (Variante) in z.B.:
- 2 ÜF/Doppelzimmer in der Terra Lodge
- 5 ÜF/Doppelzimmer im Pedracin Village
- 4 ÜF/Doppelzimmer in der Quinta Cochete
- 1 ÜF/Doppelzimmer in der Terra Lodge
- 2 ÜF/Doppelzimmer im Hotel Morabeza

Beste Reisezeit

Auf den Kapverden herrscht fast ganzjährig ein angenehmes tropisch-trockenes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 24-30°C. In den Monaten Aug./Sept. ist mit Regenfällen zu rechnen.


Preis- & Programmhinweise
♦ Rundreisebeginn Montag oder Mittwoch, andere Flugtage nur mit Programmänderungen möglich.
♦ Die Fähren zwischen den Inseln müssen nicht vorgebucht werden.
♦ Alle Transfers auf den Inseln machen Sie in Eigenregie mit dem Taxi oder Sie benutzen die gut organisierten Sammeltaxis (Aluguer). Von den Taxis können Sie sich an den Endpunkten Ihrer Wanderungen abholen lassen. Beachten Sie bitte, dass Aluguers je nach Tageszeit bestimmte Hauptfahrtrichtungen haben, Sie also von einem abgelegenen Ort am Abend vielleicht kein Sammeltaxi zurück bekommen. Die Taxifahrer bieten sich meist auch als 'Reiseführer' an.
♦ Der Schwierigkeitsgrad der vorgeschlagenen Touren reicht von leicht bis anspruchsvoll.
♦ Der Programmablauf kann sich durch Änderungen der Flug-/Fährpläne und durch das Wetter verschieben.
♦ Unsere vorgefertigten Rundreisen sind für mobilitätseingeschränkte Reisende nicht geeignet. Gerne erstellen wir Ihnen alternativ ein geeignetes, individuelles Angebot.
♦ min. 2 Teilnehmer/innen

Dokumente
Reiseprogramm (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)
Reisebedingungen des Vermittlers (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)

Einreise & Gesundheit

♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass oder Personalausweis und ein Visum. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte mit der Anfrage Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.


♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut

Allgemeine Hinweise
♦ Höhe der Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung bitte 30 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung
♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich
♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert
♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Seabreezetravel. Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock ist nur der Vermittler der Reise. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock 2021

Kontakt & Buchen

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Blick_Fontainhas_Santo_Antao_©_Auf_Kurs_Inselreisen_Juergen_Stock Bordeira-de-Norte_Santo_Antao_©_Auf_Kurs_Inselreisen_Juergen_Stock Blick-Ponta-do-Sol_Santo_Antao_©_Auf_Kurs_Inselreisen_Juergen_Stock

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Aktuelle telefonische Bürozeiten:
Mo, Di, Do & Fr von 9-11 & 15-17 Uhr
Mi & Sa geschlossen
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.