Malwinen / Falkland-Inseln - Lodgerundreise

Sea_Lion_@_Auf_Kurs_Inselreisen

Auf unserer Lodgerundreise auf die Falkland-Inseln / Malvinen erleben Sie nicht nur das Tierparadies im Südatlantik, Sie übernachten auch in nach dem "Green Seal Status" zertifizierten Unterkünften. Von Bleaker Island mit Kormoranen und Rockhopper-Pinguinen in Fußentfernung von der Unterkunft geht es zum Naturreservat Sea Lion Island. Die Lodge liegt in unmittelbarer Nähe einer Gentoo-Pinguin-Kolonie und auch Seelöwen und See-Elefanten sowie Magellan- und Rockhopper-Pinguinkolonien liegen an nah gelegenen Stränden. Ganz im Nordwesten des Insel-Archipels liegt Carcass Island, wo Sie nicht nur den Falklandkarakara "Johnny Rock" hautnah beobachten, sondern bei einem Abstecher nach Westpoint Island auch die dortige Kolonie von Schwarzbrauenalbatrossen erleben können. Auf Pebble Island können Sie am wohl längsten Sandstrand der Falkland-Inseln Delfine vom Ufer aus beobachten und sich auf geführten Touren zu den Tierkolonien im Osten und Westen der Insel bringen lassen. Auch eine Kolonie der scheuen Südlichen Riesensturmvögel ist auf Pebble zu beobachten. Schließlich unternehmen Sie vom Malvina-Hotel in Stanley aus noch eine Tagesfahrt zur eindrucksvollen Königspinguin-Kolonie am Volunteer Point.

Ihr Lotse zur Reise
» Aufenthalte auf Bleaker, Sea Lion, Carcass und Pebble
» Exkursion zu den Königspinguinen am Volunteer Point
» Rockhopper-, Magellan- und Gentoo-Pinguinkolonien
» Auch Abstecher auf andere Inseln und ins "Camp" möglich
» Teilnehmerzahl min. 2 Personen

15 Tage
ab/bis MPN
ab € 4.990,- p.P.

Beispielhafter Reiseverlauf

1. Tag - Mount Pleasant - Bleaker Island: Ankunft auf den Falkland-Inseln und Begrüßung durch unsere örtliche Agentur. Interner Flug im 8-Sitzer Britten Norman Islander nach Bleaker Island. Das relativ niedrige Flugniveau bietet Fluggästen außergewöhnliche Ausblicke auf die Falklandküste und die Landschaft im Landesinneren. Bleaker Island ist eine nachhaltig bewirtschaftete Farm mit Schafen und Rindern und hat 2 Gästehäuser, deren 6 Zweibettzimmer jeweils über ein eigenes Bad verfügen. Die Mahlzeiten werden gemeinsam im größeren Haus eingenommen. 3 Übernachtungen mit Vollpension. (A)

2. - 3. Tag - Bleaker Island: Auf Ihrer Orientierungstour werden Ihnen zunächst die verschiedenen Tierkolonien gezeigt, bevor Sie die Insel selbst detailliert entdecken können. Die Insel liegt im Südosten des Archipels und ist relativ flach mit schönen Stränden und geschützten Buchten, ungefähr 12 Meilen lang und max. ca. 1 Meile breit. Dies macht sie zu einem idealen Ort für Gäste, die leichte Spaziergänge entlang der langen Sandstrände unternehmen möchten. Die Insel beherbergt eine große Kolonie von Rockhopper-Pinguinen, über 750 Paare, zusammen mit Magellan-Pinguinkolonien und 1300 Brutpaaren von Gentoo-Pinguinen.

Lange ausgedehnte Buchten, Tussock-Gebiete und Teiche bieten einen hervorragenden Lebensraum für viele andere Vogelarten. Eine beeindruckende Kolonie von über 4.000 Kormoran-Paaren ist nur wenige Gehminuten von der kleinen Siedlung und Ihrer Unterkunft entfernt. (F M A)

4. Tag - Bleaker Island - Sea Lion Island: Ein kurzer Flug bringt uns zu unserem nächsten Ziel: Sea Lion Island, die am südlichsten gelegene, bewohnte Insel der Falkland-Inseln, ist fünf Meilen lang und an ihrer breitesten Stelle knapp über eine Meile breit - genau die richtige Größe für die Erkundung zu Fuß. Auch hier werden Ihnen auf einer Orientierungstour zunächst die verschiedenen Tierkolonien gezeigt, bevor Sie die Insel selbst detailliert entdecken können. Die Insel verfügt im Unterschied zu anderen Inseln über keine bewirtschaftete Farm, sondern ist weitestgehend naturbelassen geblieben und hat sich seit Jahren ganz dem sanften Tourismus verschrieben. Die Lodge wurde 1986 erbaut und 2008 komplett renoviert. Sie bietet sehr komfortable Unterkünfte mit eigenem Bad in allen Zimmern. (F M A)

5. - 6. Tag - Sea Lion Island: Wunderschöne Plantagen des spektakulären Tussock-Grases bedecken ein Fünftel der Insel und bieten einen perfekten Lebensraum und Schutz für einen Großteil der abwechslungsreichen Tierwelt der Inseln, einschließlich der See-Elefanten (die größte Population der Inseln mit bis zu 1.800 Tieren) und Seelöwen. Neben dem Tussock gibt es strahlend weiße Sandstrände, Klippen, Süßwasserteiche und Heideland, alles gut zu Fuß erreichbar. Es gibt viele verschiedene Vogelarten auf Sea Lion, darunter bis zu fünf Pinguinarten und fünf Raubvogelarten (einschließlich der gestreiften Karakara, einem der seltensten Raubvögel der Welt). Darüber hinaus kreisen mitunter Killerwale um die Insel, um die See-Elefanten und Seelöwen zu verfolgen. (F M A)

7. Tag - Sea Lion Island - Carcass Island: Ein weiterer Flug bringt uns quer über West-Falkland zu unserem nächsten Ziel: Carcass Island ist ein wahres Juwel im Nordwesten der Falkland-Inseln. Die nach einem Schiff, HMS Carcass, benannte Insel ist mit felsigen und teilweise steilen Hügeln sowohl ideal für Wanderer, als auch mit sanften Hänge und atemberaubenden Strände für diejenigen geeignet, die einen geselligen Spaziergang bevorzugen.
(F M A)

Gentoo_©_Auf_Kurs_Inselreisen See-Elefant_©_Auf_Kurs_Inselreisen See-Elefanten_©_Auf_Kurs_Inselreisen


8. - 9. Tag - Carcass Island: Die Inselbewohner bieten den Besuchern hervorragende Gastfreundschaft und Essen in Hülle und Fülle! Hausgemachtes Gemüse, biologisch erzeugtes Fleisch und Milchprodukte werden im echten "Camp" -Stil zubereitet. Hausgebackene Kuchen und Kekse für "Smoko" mit frischer Sahne und leckeren Scones. Die Unterkunft ist komfortabel und gemütlich - alle Zimmer im Hauptgebäude verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche. Magellan-Pinguine brüten um die kleine Siedlung herum und auch die Gentoo-Kolonie ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Es gibt auch eine große Kolonie von Striated Caracara (Johnny Rook), und eine kleine See-Elefantenkolonie im äußersten Nordwesten der Insel
.
An einem Tag fahren Sie mit der MV Condor (max. 10 Personen) nach Westpoint Island. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 Stunde. Halten Sie dabei Ausschau nach Delfinen und Seevögeln. Sobald Sie in Westpoint sind, können Sie die Siedlung und die Umgebung erkunden, wie zum Beispiel die Devils Nose Cliffs, wo Sie die Kolonie der Rockhopper-Pinguine und der Schwarzbrauen-Albatrosse finden. (F M A)

10. Tag - Carcass Island - Pebble Island: Ein kurzer Flug bringt uns zu unserem nächsten Ziel: Pebble Island. Diese 24 Meilen lange Insel ist nach den ungewöhnlichen Kieselsteinen, die mitunter an den Stränden zu finden sind, benannt. Sie ist die drittgrößte Inselgruppe des Archipels. Sandstrände, Moorlandschaften und felsige Gipfel, ausgedehnte Teiche und Feuchtgebiete, in denen 42 Brutvogelarten leben, darunter über 1000 Paare von Kormoranen, Gentoo-, Magellan- und Rockhopper-Pinguinen.


Acht der endemischen Falkland-Pflanzen wachsen auf der Insel. Der spektakuläre Elephant Beach ist mit 6,4 km der längste Strand der Falkland-Inseln. Dieser schöne weiße Sandstreifen wird gelegentlich als auch Landebahn für die FIGAS verwendet. Die Pebble Island Lodge wurde als Farmhaus gebaut. Jetzt, ideal an die Bedürfnisse der Besucher angepasst, hat es die warme und freundliche Atmosphäre eines großen, traditionellen Falkland-Bauernhauses und bietet einen hervorragenden Ausgangspunkt, um die Tierwelt zu erkunden. Die Unterkunft bietet Vollpension, eine komfortable Lounge, eine gut bestückte Bar, 4 Zweibettzimmer, 1 Doppel- und 1 Einzelzimmer, alle mit eigenem Bad.

11. - 12. Tag - Pebble Island: 2 inkludierte Off-Road-Touren bieten die Möglichkeit, sowohl das östliche als auch das westliche Ende der Insel zu besuchen. Beide bieten eine Vielzahl an Wildtieren und historischen Stätten. Das östliche Ende der Insel ist eine Heidelandschaft mit niedrigen Klippen und einer großen Anzahl von Teichen. Hier leben Wasservögel und Watvögel, darunter eine der größten Konzentrationen von Schwarzhalsschwänen. Zu beobachten sind Kormorane, Rockhopper-, Gentoo- und Magellan-Pinguine entlang der Küste, während Seelöwen mitunter auf Cape Tamar gefunden werden.
Das westliche Ende ist eher hügelig und verfügt über ausgezeichnete Wanderrouten, die abhängig von Ihrem Fitness-Level und der gewünschten Wanderzeit begangen werden können. Im Norden der Hügellandschaft befindet sich eine wunderschöne Küste mit bis zu vier Pinguinarten, denn auch Makkaroni-Pinguine sind mit etwas Glück unter den Rockhoppern zu finden. Gentoo- und Magellan-Pinguine sind hier ebenso vertreten wie eine Kolonie südlicher Riesensturmvögel. (F M A)


13. Tag - Pebble Island - Stanley:
Der Flug von Pebble Island nach Stanley führt quer über West- und Ost-Falkland und gibt einen guten Eindrück über die Weite und die Landschaftsformen der Falkland-Inseln. Nach dem Transfer erreichen Sie den letzten Übernachtungsort im Malvina House Hotel oder ähnlich. (F)


14. Tag - Volunteer Point: Nach dem Frühstück beginnt eine ganztägige Exkursion mit dem Land Rover zum Volunteer Point, Heimat der grössten Königspinguin-Kolonien der Falkland-Inseln, sie ist auch die am besten erreichbare Kolonie der Welt. Esels- und Magellanpinguine sowie andere kleinere Vögel brüten in grosser Zahl in der Nähe. Gelegenheiten zum Fotografieren innerhalb der Pinguine und entlang des weissen Sandstrandes sind endlos. Wir erinnern Sie freundlichst daran, zu den Pinguinen einen Abstand von 6 Metern einzuhalten; allerdings werden Sie oft bemerken, dass Ihnen – mit Geduld – die Pinguine von selbst näher kommen. Rückkehr und eine letzte Übernachtung in Stanley. (F)

15. Tag - Ende des Aufenthalts: Zu gegebener Zeit Transfer zum Mount Pleasant International Airport für den Abflug. Individuelle Verlängerungen sind auf den Falkland-Inseln sowie je nach Flugziel ab Punta Arenas oder Santiago de Chile bzw. auch auf den Kapverden möglich. (F)

Weitere Reiseverläufe und Inselkombinationen: Diese sind je nach Wunsch und Verfügbarkeit möglich.

Albatrosse_©_Auf_Kurs_Inselreisen Riesenstrumvoegel_©_Auf_Kurs_Inselreisen Königspinguine_Volunteer_Point_©_Auf_Kurs_Inselreisen


Termine & Preise p.P. 2019-20
Beginn jeden Samstag
im Oktober und März
       € 4.990,-
von November bis Februar € 5.290,-

Leistungen

♦ 14 Übernachtungen in Zweibettzimmern mit Mahlzeiten wie angegeben
♦ Transfers (ohne Reiseleitung) teilweise in internationaler Gruppe
♦ Ausflüge und Exkursionen wie beschrieben, englischsprechender Guide
♦ Tages-Exkursion nach Volunteer Point zusammen mit anderen Reisenden


Nicht enthalten

♦ Alle internationalen Flüge
Flughafen- sowie Ausreisegebühren und -steuern
♦ Getränke & weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung

♦ Pers. Ausgaben & Trinkgelder
♦ Fakultative / optionale Ausflüge
♦ Gebühren für Visa / Touristenkarte

Hinweise zum Reiseziel
♦ Islas Malvinas / Falkland-Inseln: Die Süd-Sommermonate zwischen Okt. und März sind möglich, von Nov. bis Febr. geht die Hauptsaison, und Dez. und Jan. sind die besten Monate für einen Besuch.
♦ Geld: Landeswährung ist das Falkland Pfund.

♦ Sprache: Die Landessprache ist Englisch.
♦ Zeitverschiebung: Die Falkland-Inseln liegen vier Stunden hinter der mitteleuropäischen Winterzeit.



falklandsmap_©_Falkland_Islands_Tourist_Board.jpg

Dokumente
Reiseprogramm (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)

Preis- & Programmhinweise
♦ Preise ab 01.01.2020 unter Vorbehalt
♦ Internationale Flüge mit LATAM oder MoD buchen wir gerne für Sie
♦ Nationale Flüge zwischen den Inseln werden vom Falkland Islands Government Air Service (FIGAS) durchgeführt
. Gepäcklimit 20kg
♦ min. 2 Teilnehmer

Einreise & Gesundheit
♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass und eine ESTA-Registrierung erforderlich
♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut


Allgemeine Hinweise

♦ Höhe der Anzahlung: 20% des Reisepreises, Restzahlung bitte 60 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung
♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 60 Tage vor Reisebeginn möglich
♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert
♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock 2019

Kontakt & Buchen
Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Rockhopper_©_Auf_Kurs_Inselreisen Eule_©_Auf_Kurs_Inselreisen Junger-See-Elefant_©_Auf_Kurs_Inselreisen

 

 

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok