13 - 15% Rabatt: MV Ortelius - Kaiserpinguine im Weddell-Meer

Weddell_Meer_©_Hans_Murre_OCN

Die Kaiserpinguinkolonie (mit ca. 4.000 Brutpaare) liegt südlich von Snow Hill Island. Obwohl wir wahrscheinlich nicht in der Lage sind, so weit nach Süden durch das Eis vorzudringen (die Chance lag bei weniger als 30% auf unseren Reisen der letzten Saisons), ist die Idee, vor allem, uns in oder zwischen dem Antarctic Sound und James Ross Island zu positionieren, dicht an den Rand des Eises zu rücken , um von dort aus die Kaiserpinguine auf dem Weg in das offene Wasser zu beobachten. Wir werden unsere Hubschrauber verwenden, um einzelne Kaiserpinguine aufzuspüren, und um Rundflüge mit Hubschrauberlandungen in sonst unzugänglichen Gebieten so früh in der Saison anzubieten.
Wenn die Eis-Bedingungen günstig sind und der Weg zu Snow Hill Island frei von mehrjährigen Packeises ist, werden wir unsere Reise den Gegebenheiten anpassen und bieten Ship-to-Shore-Helikoptertransfers auf Snow Hill Island an (wie bereits im Jahr 2013 sowie 2017 erfolgreich durchgeführt). Die Kaiserpinguinkolonie ist dann nur noch ca. 45 Minuten zu Fuß von der Landestelle entfernt. Wenn wir Erfolg haben, wird dies eine faszinierende und eine „once in a lifetime“ Erfahrung sein. Wir haben versucht, Snow Hill Island während unserer Fahrten im Jahr 2012, 2013 und 2014 zu erreichen. im Jahr 2013 gelang es uns schließlich; daher liegen die Chancen Snow Hill Island zu erreichen in der Tat weniger als 20%.
Während unserer zwei Reisen zum Weddellmeer in den Jahren 2015 und 2016 konnten wir unser Schiff Ortelius bei Snow Hill Island positionieren. Leider war das Eis bei beiden Gelegenheiten schon sehr brüchig und die Hubschrauber konnte nicht auf dem Eis in der Nähe der Kaiserpinguinkolonie landen.
Oceanwide Expeditions hat dagegen 2017 eine seltene Meisterleistung erzielt und die nördlichste Kaiserpinguin-Kolonie der Antarktis auf Snow Hill Island besucht. In der Regel von unpassierbarem Packeis umgeben, ist Snow Hill ein notorisch schwieriges Ziel in der Weddell Sea Route, nur zugänglich mit dem Hubschrauber.


Ihr Lotse zur Reise
» Once in a lifetime - Expedition nach Snow Hill
» Suche nach Kaiserpinguinen im Weddell-Meer
» Bericht Weddell_Sea_in_search_of_the_Emperor_Penguins_2016
» Ihre einmalige Chance, Teil einer echten Expeditionsreise zu sein!
» Teilnehmerzahl auf der MV Ortelius min. 70 - max. 123 Personen

 


11 Tage
ab/bis USH
ab € 7.900,- p.P.

Bis zu 10% Rabatt: MV Ushuaia - Tor zur Antarktis

Antarktis_Ushuaia_©_Enrique_Lopez_Tapia_ANT

Der Eiskontinent ist wohl eines der schönsten und immer noch am wenigsten erforschten Gebiete der Erde. Sie erwartet eine beeindruckende Flora und Fauna und eine schier endlose Weite aus Blau und Weiß. Endlose Gletscherflächen, erhabene Berggipfel und kristall-klare Luft, pfeilschnelle Pinguine, kreischende Vögel, dösende Robben und - mit etwas Glück - springende Wale. Das Abenteuer Antarktis - erleben Sie es an Bord des bestens für Polarreisen gerüsteten Expeditionskreuzfahrtschiffes MV Ushuaia. Die weiten Decks und die offene Kommandobrücke erlauben Vogel-, Wal- und Eisbeobachtung zu jeder Zeit.

3 Zusatztermine 23.11., 31.12.2019 und 28.02.2020 zu ermäßigten Raten buchbar.

Ihr Lotse zur Reise
» Durch die Gerlache-Straße, den Neumayer- & den Lemairekanal
» Eine der günstigsten Möglichkeiten in die Antarktis zu reisen
» Deutschsprachiger Reiseleiter/Verbindungsoffizier z.T. an Bord
» Anlandungen bei Forschungseinrichtungen & Walfangstationen
» Teilnehmerzahl auf der MV Ushuaia min. 30 - max. 88 Personen


10-11 Tage
ab/an USH
ab € 4.320,- p.P.

Ca. 13 % Rabatt: MV Hebridean Sky - Antarktische Halbinsel - Buckelwal-Expedition

whale-science-antarctica-humpback-whoi_©_Polar_Latitudes

Nehmen Sie an der Expedition zur Antarktischen Halbinsel von Polar Latitudes und Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) teil, einer weltweit führenden unabhängigen Non-Profit-Organisation, um die Antarktis zu erforschen und eine Studie über die Ernährungsgewohnheiten von Buckelwalen durchzuführen. Während die Polarreisen manchmal einen einzigen Wissenschaftler an Bord haben, ist es hier wirklich außergewöhnlich, ein ganzes Team von Wissenschaftlern dabei zu haben, die an einer größeren Studie beteiligt sind.
Buckelwale wandern Tausende von Meilen zu ihren Futterplätzen im Südlichen Ozean, doch ist nichts darüber bekannt, wie diese Wale den Krill finden, den sie fressen. Je mehr wir lernen können, desto besser können wir verstehen, wie sich die globale Erwärmung, die die Verteilung und das Volumen von Krill in unseren Ozeanen beeinflusst, auf große Walpopulationen auswirkt.
Alle Gäste dieser Reise haben die Möglichkeit mitzumachen und Daten zu sammeln. Zusätzlich zu den laufenden Informationen über den Fortschritt der Studie werden wir eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Zukunft der Antarktis" halten. Auf der Reise werden das WHOI-Team, unsere Wal-Expertin Annette Bombosch und Peter Neill, der Gründungsdirektor des World Ocean Observatory, zu Gast sein.
Die Plattform für diese Reise wäre in der Regel ein Forschungsschiff mit sehr wenigen Annehmlichkeiten, aber Sie reisen komfortabel und stilvoll an Bord der Island Sky. Diese Route umfasst natürlich alle normalen Aktivitäten unserer regulären Reisen zur Antarktischen Halbinsel.

Diese 14-tägige Reise zur Antarktischen Halbinsel bietet eine Fülle von Wildtierbeobachtungsmöglichkeiten sowie mögliche Anlandungen und Besuche bei wissenschaftlichen oder historischen Stationen. Adelie, Zügelpinguin und Gentoo Pinguine sind zahlreich zu beobachten, und Weddell und Crabeater Robben werden oft zusammen mit Leopardenrobben und Antarktischen Seebären gefunden. Minke und Buckelwale sind natürlich häufig in dieser Saison zu sehen und Orca Sichtungen sind auch durchaus möglich.

Ihr Lotse zur Reise
» LAST-MINUTE-Ermäßigung in verfügbaren Kabinen bis 18.11.2019
» Wissenschaftliche Expedition zur Walernährungsforschung
» Besuch von Port Lockroy, Paradise Bay, Lemaire und Neumayer Kanal
» 2 deutsche Wissenschaftler und weitere deutsche Expeditions-Mitglieder an Bord
» Optional Kajakfahren und / oder Camping
» Teilnehmerzahl auf der MV Hybridean Sky / MV Island Sky min. 50 - max. 114 Personen


14 Tage
ab/an USH
ab € 8.691,- p.P.

Ca. 13 % Rabatt: MV Hebridean Sky - Falklands, Südgeorgien und Antarktis

falklands-south-georgia_©_Polar_Latitudes

Dank seiner einzigartigen Position innerhalb der antarktischen Konvergenz ist Südgeorgien die Heimat von Dutzenden Millionen von Pinguinen, Robben und Seevögeln. Eine herrliche Berglandschaft, Gletscher in Hülle und Fülle, eine zerklüftete Küste mit Eisbergen, ein reichhaltiger historischer Wandteppich und eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren werden Sie an jeder Ecke begrüßen.
Wir besuchen die historische Walfangstation Grytviken, die aktive britische Antarctic Survey-Station, sowie den kleinen Friedhof, auf dem der große Antarktisforscher Sir Ernest Shackleton begraben liegt
Die Antarktis ist eine spektakulär unvorhersehbare Umgebung. Das ist einer der Gründe, warum wir immer wieder gerne zurückkehren. Ein zehnstöckiger Eisberg, der plötzlich auftaucht, eine selten zugängliche Bucht, die beschließt, ihre Tür zu öffnen, oder ein Dutzend neugierige Wale, die die Wasseroberfläche rund um unser Schiff brechen - dies sind nur einige der Erlebnisse, die sich jederzeit und überall präsentieren können. Während wir täglich ein umfangreiches Programm und geführte Erlebnisse anbieten, legen wir auch großen Wert auf Improvisation. Wenn dies bedeutet, sich vom Kurs abzuwenden, um einen Blick auf die Antarktis zu erhaschen, die selten von menschlichen Augen gesehen wird, oder plötzlich ein halbes Dutzend Zodiacs in den Dienst zu rufen, um einer Orcas-Familie näher zu kommen, gehört dies alles zum Programm.

Ihr Lotse zur Reise
»
LAST-MINUTE-Ermäßigung in verfügbaren Kabinen bis 18.11.2019
» Tierparadiese Falkland-Inseln und Südgeorgien
» Antarktische Halbinsel und Südliche Shetlandinseln
» Optional Kajakfahren und / oder Camping
» Teilnehmerzahl auf der MV Hybridean Sky / MV Island Sky min. 50 - max. 114 Personen


20-21 Tage
ab/an USH
ab € 12.430,- p.P.

EUR 1.000,- Ermäßigung: RCGS Resolute (ex "Hanseatic") - Südgeorgien intensiv - Foto-Symposium

Roger-Pimenta-ANT-Falk-SG_©_One_Ocean_Expeditions

Reisen Sie in die Subantarktis und besuchen Sie hunderttausende Königspinguine auf dieser einzigartigen Route, um Südgeorgien und seine atemberaubende Tierwelt zu erkunden. Südgeorgien beherbergt die meisten Wildtiere pro Quadratmeter der Welt. Auf dieser Expeditionskreuzfahrt können Sie 100.000 Königspinguine, Pelzrobben, Wale und Albatrosse sehen. Verbringen Sie sieben Tage in Südgeorgien, mehr als jemals zuvor, um in die 'Serengeti des Südlichen Ozeans' einzutauchen!
Unsere Reisen im November sind zeitlich so geplant, dass sie mit der Ankunft des Frühlings zusammenfallen, und Südgeorgien aus dem langen und eisigen Winter auftaut. Der Anfang vom November markiert den Beginn des Brutzyklus für viele Arten, Seeelefanten kämpfen um die Kontrolle der Strände, und Sie sehen die intimen und schönen Balzrituale der Albatrosse und Mätzchen der jungen Pinguinküken.
Bei einem Fotosymposium reisen Sie mit einem Team erfahrener Fotografen, um Ihre Fotografiefähigkeiten zu verbessern. Bis zu fünf professionelle Fotografen-Mentoren mit unterschiedlichem Fachwissen bieten 1-on-1-Support und persönliche fotografische Kritik. Sie konzentrieren sich auf ideale Lichtverhältnisse und haben gleichzeitig Zugang zu verbesserten Möglichkeiten an Deck und auf ausgewiesenen Zodiacs für Fotografen. Das Programm ist für alle Schwierigkeitsstufen und verschiedene Kameratypen ausgelegt, es fallen keine zusätzlichen Kosten an.
Die Einführung eines brandneuen Direktfluges von Stanley auf den Falklandinseln nach Santiago de Chile im November 2019 ist exklusiv für Passagiere, die an Bord von RCGS Resolute reisen.

Ihr Lotse zur Reise
» Einzigartiges Tierparadies Südgeorgien
» Auf den Spuren von Walfängern und Entdeckern
» Verlängerung auf den Falkland-Inseln möglich
» Restplätze mit Rabatt noch verfügbar - bitte anfragen

» Teilnehmerzahl auf der RCGS Resolute min. 90 - max. 146 Personen



16 Tage
ab USH/bis SCL
ab € 11.338,- p.P.

Pfingstferienspecial 2020: MV Sea Spirit - Abenteuer Spitzbergen im Reich der Eisbären

zodiacs_ice_cruising_©-Poseidon-Expeditions

Spitzbergen, Svalbard – der kalte Rand - die Inselgruppe hoch im Norden, an der Eisgrenze gelegen und Ausgangspunkt für viele Expeditionen zum Nordpol. Bedingt durch den Golfstrom, dessen letzte Ausläufer noch die Westküste erreichen, ist die Küste hier noch überwiegend eisfrei. Tiefe Fjorde, hohe Bergspitzen, welche der Inseln ihren Namen gaben, und einige Forschungsstationen sind hier zu finden. Kurs Nord – dem Eis und seinen Bewohnern immer entgegen. Die Hohe Arktis mit ihren üppigen Tundren und polaren Wüsten wird Sie in ihren Bann ziehen. Die immer scheinende Mitternachtssonne und das besondere Licht üben eine besondere Faszination nicht nur für Fotografen aus. Die Begegnung mit Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum ist nicht garantiert, aber doch wahrscheinlich. Die Natur im Norden ist pur und schlicht, das Tierleben einzigartig. Die geologischen Formationen zählen zu den ältesten Gesteinen der Erde und auf den Spuren der historischen Abenteuer und Entdecker wird Geschichte wieder lebendig.

Frühbucherpreise bis 31.10.2019 nun inklusive ECO-Flug ab / bis Deutschland. Nicht nur für Familien in Bayern und Baden-Württemberg gibt es ein Pfingstferienspecial: Kinder unter 18 Jahren reisen mit einem Erwachsenen in einer Doppelkabine zum halben Preis (vom regulären Kabinenpreis).

Ihr Lotse zur Reise
» Auf der Suche nach Eisbären und Walrossen
» Üppige Tundralandschaft und polare Wüsten
» Entlang des Packeises vielleicht bis ca. 81° Nord
» Frühbucherpreise bis 31.10.2019 nun inklusive ECO-Flug ab / bis Deutschland
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


31.05. - 08.06.2020
9 Tage
ab/bis LYR
ab € 4.766,- p.P.

Unterkategorien

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok