Blog

23.11.2017

Oceanwide Expeditions hat vor kurzem eine seltene Meisterleistung erzielt und die nördlichste Kaiserpinguin-Kolonie der Antarktis auf Snow Hill Island besucht. In der Regel von unpassierbarem Packeis umgeben, ist Snow Hill ein notorisch schwieriges Ziel in der Weddell Sea Route, nur zugänglich mit dem Hubschrauber.

10.11.2017

Die ersten Rückmeldungen zu unserem gerade zu Ende gegangenen Foto Workshop: Tierparadiese der Subantarktis – mit der Kamera von Patagonien bis nach Südgeorgien und zurück an Bord der MV Sea Spirit sind eingetroffen, und diese sind sehr erfreulich, fast überschwänglich positiv. Näheres zur Reise finden Sie auch im Blog von Poseidon Expeditions, oder hier bei Martin Zwick.

Koengspinguine_Falkland_Inseln_©_Martin_Zwick_Naturfoto

10.11.2017

Nicht vergessen: Der 3. Foto-Workshop auf den Falkland-Inseln vom 03.01. - 21.01.2019 ist buchbar. Der Frühbucherpreis ist noch bis zum 30.11.2017 gültig.

13.10.2017

Auf einigen "Classic Antarctica" Abfahrten in der kommenden Saison 17/18 gibt es noch vereinzelt Plätze auf der kleinen, komfortablen SEA SPIRIT. Das gemütliche Expeditionsschiff mit maximal 114 Gästen, stets deutsch-englischer Reiseleitung und geräumigen Suiten startet zu sechs Abfahrten in die Antarktis ab/bis Ushuaia/Argentinien. Daher erhöhen wir die Ermäßigung auf diesen Abfahrten auf EUR 4.000,- pro Person! 

20.09.2017

Bitte beachten Sie die LAST-MINUTE-Preise für die Reise „Naturparadiese des Südpolarmeeres“ zu den Falkland-Inseln und nach Südgeorgien auf der MV Sea Spirit und fragen Sie die Verfügbarkeiten an.

08.09.2017:

Once in a lifetime - Einmal im Leben. Der mächtige Eisbrecher Kapitan Khlebnikov ist wieder für eine Saison zurück, um Sie zu ganz besonderen antarktischen Abenteuern zu führen: Entdecken Sie die Kaiserpinguinkolonie auf Snow Hill Island.

Penguin_Colony_©_Quark_Expeditions

26.07.2017

Unser Partner Quark Expeditions veranstaltet wieder einen "Sommerschlussverkauf" mit Nachlässen von bis zu 40% auf verschiedene Touren in die Antarktis. Bitte beachten Sie die Übersicht, die jeweiligen Detailprogramme und weitere Informationen schicken wir Ihnen gerne zu.

23.07.2017

Interesse an einer Nordpol-Expedition ? Sehen Sie hier das Video zur Expedition vom 14. - 27.06.2017. Viel Spaß! Die Frühbucherpreise für die Saison 2018 sind noch gültig.

17.07.2017

Bitte besuchen Sie uns an unserem Stand Nr. 40 auf der British Flair im Hamburger Polo Club vom 04. - 06.08.2017. Freikarten für den Freitag sind in begrenzter Stückzahl auf Anfrage erhältlich.

Koengspinguine_Suedliche_See-Elefanten_Sued-Georgien_Martin_Zwick_Naturfoto

22.06.2017

Bitte beachten Sie unsere aktualisierten Sommerpreise für unseren Foto-Workshop an Bord der MV Sea Spirit: Tierparadiese der Subantarktis – mit der Kamera von Patagonien bis nach Südgeorgien und zurück bzw. auf der Route „Naturparadiese des Südpolarmeeres“ und fragen Sie die Verfügbarkeiten an.

04.06.2017

Der neue Katalog mit EUR-Preisen und 15% Frühbucherrabatten von Adventure Canada ist erschienen. In den Kategorien 3 bis 7 können Einzelkabinen ohne Zuschlag gebucht werden. Beachten Sie die Reise durch die Nordwestpassage, weitere Detailprogramme werden schnellstmöglich aktualisiert.

02.06.2017

Sparen Sie bis zu 1.000 € auf folgenden Expeditionen auf der MV Polar Pioneer: Spirit of Antarctica ab 16. Dez. 2017, Antarctic Explorer ab 25. Feb. 2018 und Sub-Antarctic Safari ab 24. März 2018. Sogar 1.500 € können Sie auf den Expeditionen nach Südgeorgien einsparen: In-depth South Georgia & Antarctica ab 27. Nov. 2017, South Georgia & Antarctic Odyssey ab 27. Dez 2017 und In Shackleton's Footsteps ab 07. März 2018. Bitte fragen Sie die Verfügbarkeiten an.

30.05.2017

Treffen Sie uns persönlich vom 10. bis 11.06.2017 auf der Photo & Adventure in Duisburg und sichern Sie sich unsere Messerabatte.

Ilulissat_Eisfjord_Diskobucht_Groenland_%C2%A9_Mads_Phil_Visit_Greenland

10.05.2017

Das Programm zum neuen Westgrönland / Foto Workshop – Eisige Landschaften am Polarkreis mit Martin Zwick ist online. Bitte beachten Sie den Frühbucherrabatt.

05.05.2017

Treffen Sie uns im Mai persönlich auf den Naturfototagen in Fürstenfeldbruck vom 13. - 14.05. und vom 25. - 27.05.2017 auf dem Umweltfotofestival »horizonte zingst«.

50_Years_of_Victory-Poseidon-Expeditions

26.04.2017

Auf der Abfahrt am 14.06.17 zum Nordpol sind noch ein paar Kabinen verfügbar und wir möchten Ihnen daher die wirklich einmalige Möglichkeit geben, diese “once in a lifetime” Expedition auf dem stärksten Eisbrecher der Welt, der VICTORY, zum absoluten Sonderpreis zu erleben: "2 für 1" - Zwei Personen reisen zum Preis von einer in einer Kabine und bei Einzelreisenden fällt kein Zuschlag in der Einzelkabine an.  Aufgrund der behördlichen Anmeldefristen ist der allerletzte Buchungstermin der 20. Mai 2017 für die Abfahrt am 14. Juni 2017.  Hier erhalten Sie eine kurze Inspiration dieser besonderen Expedition: Inspiring North Pole video. Die Bordsprache ist, wie immer bei Poseidon Expeditions, Deutsch/Englisch.

22.04.2017

Wieder ein Platz bei unserem Foto-Workshop mit Martin Zwick vom 04. - 18.02.2018 zum Winterabenteuer in Island verfügbar. Bitte anfragen.

28.03.2017

Wenige Restplätze: Sichern Sie sich 40% Rabatt beim Termin 06.07.- 16.07.17 (twin private share 1m/1f) oder beim Termin 16.07.- 26.07.17 (triple share) auf der Spitzbergen Odyssey an Bord von MV Polar Pioneer. Auch bei der Sonderreise "Accross the Arctic Circle" gibt es 40% Nachlass auf verfügbare Betten/Kabinen.

06.03.2017

Wieder zwei Plätze zum Frühbucherpreis unseres Foto-Workshop an Bord der MV Sea Spirit: Tierparadiese der Subantarktis – mit der Kamera von Patagonien bis nach Südgeorgien und zurück in der Kategorie Classic Triple Suite für € 10.795,- verfügbar. Andere Kabinenkategorien sind ebenfalls noch buchbar.

06.03.2017

Viele verschiedene Routen auf der Nordwestpassage für 2018 buchbar: Bitte beachten Sie die vielfältigen Varianten dieser klassischen Route an Bord der MV Akademik Ioffe bzw. der MV Akademik Sergey Vavilov. An Bord der MV Ocean Adventurer (früher Sea Adventurer) sind weitere Routen buchbar: In den Fußstapfen von Franklin sowie In die Hohe Arktis. Frühbucherrabatte sind für alle Touren verfügbar, bitte anfragen.

06.03.2017

Bis zu 12,5% Nachlass an Bord von MV Plancius und MV Ortelius: Basecamp Antarktis vom 04.11. - 15.11.2017 und Die Farben des Eises vom 06.12. - 16.12.2017.

23.02.2017

Bitte beachten Sie die Frühbucherrabatte anläßlich des Erscheinen des neuen Kataloges von unserem Partner Poseidon Expeditions. Den Katalog erhalten Sie per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder finden Sie hier zum Ansehen. Nach und nach werden auch die neuen Termine eingepflegt, individuelle Angebote sind aber schon möglich.

Eine neue abenteuerliche Übernachtungsvariante in der Antarktis bietet Poseidon Expeditions im jetzt erschienenen Programm für 2018/2019 an: Passagiere der Sea Spirit können eine Nacht im Schlafsack in einem Biwak verbringen. Je zehn Reisen in die Antarktis und in die Arktis enthält der neue Katalog, außerdem eine reine Südgeorgien-Reise, die auch für dieses Jahr angeboten wird. „Hier verzichten wir bewusst auf den Abstecher in die Antarktis, um unseren Gästen mehr Zeit für Tierbeobachtungen zu geben“, so Poseidon-Geschäftsführer Jan Bryde. Ebenfalls fortgeführt werden die Nordpol-Expeditionen mit dem Atomeisbrecher 50 Years of Victory an drei Terminen im Sommer. (© http://www.touristik-aktuell.de)

22.02.2017

REALLY LAST MINUTE ANTARKTIS an Bord von MV Plancius und MV Ortelius: Basecamp Antarktis vom 06.03. - 17.03.2017 und Polarkreis-Expedition vom 17.03. - 28.03.2017.

Koengspinguine_Falkland_Inseln_©_Martin_Zwick_Naturfoto

04.02.2017

Der Blog von Martin Zwick zum 2. Foto-Workshop auf den Falkland-Inseln vom 05.01. - 23.01.2017 ist online! Der nächste Termin vom 03.01. - 21.01.2019 ist buchbar.

03.01.2017

Unsere Frühbucherpreise für den Foto-Workshop an Bord der MV Sea Spirit: Tierparadiese der Subantarktis – mit der Kamera von Patagonien bis nach Südgeorgien und zurück gelten nur noch für Buchungen bis zum 28.02.2017! Achtung: Nur in den Kategorien Classic Triple Suite, Maindeck Suite und Classic Suite verfügbar.

27.12.2016

Die Fahrten auf der RMS St. Helena im Südatlantik zwischen Kapstadt, Ascension und St. Helena wurden bis Januar 2018 ausgedehnt. Bitte beachten Sie den neuen Fahrplan und fragen Ihre gewünschte Kabinenkategorie bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Die Fahrt Nr. 256 vom 14.04. bis 02.05.2017 kann ggf. mit der vorhergehenden Atlantischen Odyssee vom 26.03.- 22.04.2017 kombiniert werden.

24.12.2016

Franz-Josef-Land-Expedition: Der Termin vom 14. - 29.08.2017 ist praktisch ausgebucht. Jedoch können wir Ihnen noch Kabinen in vielen Kategorien beim Sondertermin vom 17.07. - 01.08. 2017 anbieten. Bitte beachten Sie das abweichende Detailprogramm inklusive der Flüge bis/ab Spitzbergen.

OTL23_2016_Day04_EveningLight_Arjen_Drost_22887

09.12.2016

Lesen Sie den Bericht über die Expeditionsreise MV Ortelius - Kaiserpinguine im Weddell-Meer 2016. Während der Reise zum Weddell-Meer 2016 konnte das Schiff MV Ortelius wieder nahe der Snow Hill Island positioniert werden. Leider war das Eis schon sehr brüchig und die Hubschrauber konnte nicht auf dem Eis in der Nähe der Kaiserpinguinkolonie landen. 2017 wird diese Expedition daher 11 Tage früher starten.

07.12.2016

Die Frühbucherpreise für unseren Foto-Workshop an Bord der MV Sea Spirit: Tierparadiese der Subantarktis – mit der Kamera von Patagonien bis nach Südgeorgien und zurück gelten nur noch für Buchungen bis zum 30.12.2016! Zur Zeit sind noch Kabinen in den meisten Kategorien verfügbar. Bitte beachten Sie auch die folgende Terminvorschau für unsere Foto-Workshops 2018-2019 mit Martin Zwick: 04. - 18.02.2018: Island, Sommer 2018: Grönland, 03. - 21.01.2019: Falkland-Inseln und voraussichtlich Juni/Juli 2019: Shetland- und Orkney-Inseln.

25.11.2016

BLACK FRIDAY ANTARKTIS: Sparen Sie bis zu 20% in allen verfügbaren Kabinenkategorien auf der MV Polar Pioneer in der Antarktissaison 2016-2017 bei Buchung bis zum 30.11.2016. Die Detailprogramme finden Sie hier, bitte fragen Sie die Verfügbarkeiten an!

26.10.2016

Der neue Katalog Expeditionskreuzfahrten und Fotoreisen & Workshops ist online! Sie finden den Katalog hier.

Rossmeer_Mt_Erebus_©_Fred_van_Olphen-OCN

19.10.2016

LAST_MINUTE-Angebot Sparen Sie bis zu 38% auf der Antarktis-Odyssee vom 13.01. - 14.02.2017 oder 15.02.-17.03.2017 in den Kategorien QUAD, TRIPLE & TWIN Bullauge auf Deck 3! Auch höherwertige Kabinen sind rabattiert.
Zwischen dem 13. Januar und dem 17. März 2017 bieten Auf Kurs! Inselreisen & Oceanwide Expeditions zwei spektakuläre Entdeckungsreisen in die Ross-See an. Wir werden an Orte fahren, wo bisher kaum ein Entdecker war, den Polarkreis in die Antarktis überqueren und unseren Fuß auf Peter I Island setzen, wo bisher weniger als 1.000 Menschen gewesen sind. Wahrscheinlich ist die MV Ortelius das einzige Schiff, das in der südlichen Bellinghausen- und Amundsen-See segelt und auf den Spuren der berühmten Polarforscher die Ross-See erreicht, wo wir die Originalhütten von Scott und Shackleton beobachten können.
Wir werden riesigen Eis-Formationen, Orcas und Kaiserpinguinen begegnen und zu den bizarren McMurdo Dry Valleys mit unseren Helikoptern fliegen. In der Nähe von Neuseeland besuchen wir auch Campbell Island, das wichtigste Brutgebiet des Königsalbatros.
Dies ist eine Reise wie keine andere Reise; es ist eine wahrliche Expeditionskreuzfahrt, auf der sich die Temperaturen und Landschaften ständig ändern und einzigartige Erlebnisse garantiert sind.
Während dieser 32-Tage-Reisen überqueren wir die globale Datumsgrenze und kombinieren drei Kontinente: Südamerika, Antarktis und Ozeanien.
Diese Reise wird voraussichtlich bis 2020 nicht wieder angeboten. Willkommen an Bord unserer Antarktis-Odyssee - eine ausführliche Broschüre finden Sie hier und ein Video hier!

13.09.2016

Es hat durch einen Schiffswechsel etwas länger gedauert als gedacht, doch nun steht das Programm für unseren Foto-Workshop an Bord der MV Sea Spirit: Tierparadiese der Subantarktis – mit der Kamera von Patagonien bis nach Südgeorgien und zurück.
Die Reise beginnt auf der Halbinsel Valdez mit der Möglichkeit küstennah Wale zu beobachten und zu fotografieren. Das erste Ziel dieser Expeditionskreuzfahrt sind die Falkland-Inseln mit tausenden von Pinguinen und Albatrossen (Doppelungen mit unserem Foto-Workshop zu den Falkland-Inseln werden möglichst vermieden). Das Hauptziel ist dann Südgeorgien, im Frühling unberührte Wildnis voller Leben, einmalig in der Welt. Pinguinkolonien mit mehr als 50.000 Brutpaaren, Strände voller See-Elefanten oder Antarktischer Seebären und natürlich die Nistplätze der eleganten und sehr seltenen Wanderalbatrosse sind dort zu erleben und zu fotografieren.
Theorie und Praxis der Fotografie werden in einem Workshop vermittelt, der speziell auf fotografische Herausforderungen der subantarktischen Tierwelt eingehen wird. Der Kurs ist deutschsprachig, wird von Martin Zwick, einem Kenner der Subantarktis, geleitet und findet zusätzlich zum regulären Bordangebot statt. Weitere Informationen finden Sie hier bei Martin Zwick.
Unsere Frühbucherpreise für den Foto-Workshop an Bord der MV Sea Spirit gelten für Buchungen bis 30.12.2016! Bitte beachten Sie dabei unbedingt den Frühbucherpreis für die Superior-Kategorie.

01.08.2016

Wieder 1 freier Platz auf unserem 2. Foto-Workshop auf den Falkland-Inseln vom 05. - 23.01.2017! Buchen Sie den letzten verfügbaren Platz bis zum 21.09.2016 und sichern Sie sich den Sommerrabatt: Statt 7.790,- € (Normalpreis bei Teilnahme von 7 Personen) jetzt nur 7.555,- € pro Person. AUSGEBUCHT - nur noch Warteliste verfügbar!

12.07.2016

30% Rabatt auf dem Termin vom 30.08. - 06.09.2016 auf der MV Plancius auf der Suche nach Polarbären in Nord-Spitzbergen, bei der Tour nach Kvitoya vom 22.08. - 31.08.2016 sowie vom 14.09. - 21.09.2016 in den Scoresby Sund / Grönland jeweils auf der MV Ortelius.

08.07.2016

Australis Cruises wurde zur #1 Cruise Line in der Kategorie der Hochseekreuzfahrten mit kleinen Schiffen unter 250 Personen gewählt. Dies ist das erste Jahr, dass diese Kategorie zu den begehrten Welt Best Awards aufgenommen wurde. Die Detailprogramme für die Touren ab Ushuaia bzw. ab Punta Arenas sind buchbar.

Polar-Bears-%C2%A9-2014-Poseidon-Expeditions.jpg

04.07.2016

Der Frühbucherrabatt auf der MV Sea Spirit ist verlängert bis zum 30.09.2016! Bitte beachten Sie die Preislisten für die Arktis und Antarktis sowie die LAST-MINUTE-Angebote, denn gerne möchten wir auch nochmals auf restliche Verfügbarkeiten und Preis-Reduzierungen auf folgenden Reisen hinweisen: Auf den Sonderreisen auf der MV Sea Spirit sparen Sie bis zu 1.800,- € beim Abenteuer Spitzbergen im Reich der Eisbären vom 21.08. - 31.08.2016 (ab 3.895,-), von Spitzbergen über Grönland nach Island vom 31.08. - 13.09.2016 (ab 4.695,- €) und in Grönland / Abenteuer Scoresbysund vom 13.09. - 23.09.2016 (ab 3.095,- €). Bitte fragen Sie die Kabinenverfügbarkeiten an!

23.06.2016

30% Rabatt auf dem Termin vom 30.08. - 06.09.2016 auf der MV Plancius auf der Suche nach Polarbären in Nord-Spitzbergen.


19.05.2016

Erhalten Sie kurzfristig 50% Rabatt auf letzte Kabinen auf der MV Ortelius bzw. MV Plancius auf der Suche nach Polarbären in Nord-Spitzbergen im Juni/Juli 2016.


10.05.2016

Naturfototage in Fürstenfeldbruck vom 7. bis 8. Mai, Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 2. bis 4. Juni und P&A Duisburg vom 11. bis 12. Juni 2016.

Nach dem erfolgreichen Besuch auf den Naturfototagen in Fürstenfeldbruck finden Sie uns mit einem eigenen Stand im Fotomarkt auch auf dem Umweltfotofestival »horizonte zingst«. sowie auf der Photo & Adventure in Duisburg.


Abenteuer_Island_Gletscher_©_Martin_Zwick_Naturfoto

29.04.2016

Galerie der Teilnehmer am Island Foto-Workshop.

Einige Fotos und Kommentare der Mitreisenden auf unserem Foto-Workshop Winterabenteuer Island finden Sie wie gewohnt bei Martin Zwick. Die Reise wird wiederholt im Februar 2018.


Fotoreisen_Vorschau_©_SAT_Aratours_Magri

19.04.2016

Vorschau Foto-Workshops und Fotoreisen in Lateinamerika 2017-2018!

Bitte beachten Sie bereits jetzt unsere geplanten Foto-Workshops und Fotoreisen nach Lateinamerika 2017-2018: Im September 2017 geht es auf das Hochland von Bolivien, im Mai 2018 nach Costa Rica und im September 2018 nach Ecuador und auf die Galápagos-Inseln. Sie können sich bereits jetzt auf die Interessentenliste eintragen lassen.


04.04.2016

Begleiten Sie uns in Nordspitzbergen zum Reinigungsprojekt der Küsten und Eisbären-Special vom 29.06. - 08.07.2016!

Zusammen mit Oceanwide Expeditions setzen wir praktische Akzente im Naturschutz in Spitzbergen. Müll aus dem Meer wird an den Küstenlinien der ganzen Welt angespült. In Spitzbergen ist dieser Müll oft sehr gefährlich und verhängnisvoll für dort heimische Rentiere und Eisbären, die sich in den Fischernetzen verfangen und kläglich verhungern. Unterstützt von AECO (Association of Arctic Expedition Cruise Operators) und mit dem Beitrag des Gouverneurs von Spitzbergen wird Oceanwide Expeditions entlang bestimmter Zonen Spitzberges und mit Hilfe und tatkräftiger Unterstützung der Passagiere, die Reinigung der Strände vornehmen. Unser Ziel ist es, ein ausbalanciertes Erlebnis zu bieten: vier Tage Reinigungsarbeiten und vier Tage mit speziellem Fokus auf Eisbären. Lokale Wetter, Schnee und Eisbedingungen können den Ablauf jederzeit beeinflussen. Für alle Teilnehmer wird diese Reise eine besondere und abenteuerliche Erfahrung sein. Aktionen an Land können durch wandernde Eisbären gestört werden, und das Programm wird entsprechend neu ausgelegt. Als Dankeschön für die Mithilfe der Passagiere gewährt Auf Kurs! Inselreisen zusammen mit Oceanwide Expeditions jedem Gast und Unterstützenden dieses Projektes einen Preisvorteil von 20%. Setzen auch Sie praktische Akzente im Naturschutz!


17.03.2016

13_King_Penguins_©_Poseidon_Expeditions

NEU in der Antarktis 2017/18 ist die Route „Naturparadiese des Südpolarmeeres“ - eine Reise, die sich auf die Falklandinseln und Südgeorgien konzentriert (ohne Antarktische Halbinsel), und diese Ziele sehr intensiv besucht. Eine tolle Gelegenheit sowohl für Antarktis Wiederholer als auch für die Reisenden, die sich mehr Zeit bei diesen besonderen Destinationen wünschen! Die SEA SPIRIT fährt im Oktober 2017 dorthin – im Frühling des Südpolarmeeres. Hier finden Sie die Termine und (Frühbucher-) Preise für die Antarktis!


16.03.2016

Die Vorschautermine und -Preise für die Arktis 2017 von OCEANWIDE EXPEDITIONS sind erschienen! Die SV Rembrandt van Rijn fährt ab dem Frühsommer 2017 nach Nord- sowie rundum Spitzbergen! Im Spätsommer / Herbst geht es in den Scoresby Sund und zur Beobachtung der Aurora Borealis. Sie erhalten 5% Frühbucherrabatt auf alle Touren.


16.03.2016

Die neuen Kataloge für die Expeditionskreuzfahrten bis Mai 2018 der MS Hanseatic und MS Bremen von Hapag-Lloyd sind erschienen und können bei uns angefordert werden. Bitte denken Sie auch an die exclusive Schiffsbesichtigung auf der MS Hanseatic von Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten am 22.06.2016 in Hamburg. Wir berechnen € 119 p.P. für die Veranstaltung inklusive Sekt-Empfang und einem 4-Gang-Menü inklusive Getränken. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


08.03.2016

Bitte beachten Sie die Vorschautermine für unsere Foto-Workshops mit Martin Zwick! Neben der Reise zu den Falkland-Inseln / Malwinen im Januar 2017 sind zur Zeit folgende Touren geplant: Süd-Georgien im Okt./Nov. 2017, Island Winterabenteuer im Jan./Febr. 2018, Grönland im Juni/Juli 2018. Sie können sich bereits jetzt per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf die Interessentenliste eintragen lassen.


25.02.2016

Der neue POSEIDON EXPEDITIONS Katalog für 2017/18 ist erschienen! Hier finden Sie den Katalog sowie die Termine und (Frühbucher-) Preise für die Arktis!

In 2017 konzentriert sich POSEIDON EXPEDITIONS erneut auf die spannenden (und auch bekannten) Routen in der Arktis – aber der Fahrplan wird natürlich auch an die Nachfrage angepasst. Die SEA SPIRIT wird wieder nach Grönland fahren und die Südwest-Küste inklusive Diskobucht erkunden. Die Folgereise Richtung Norden wird in 2017 entlang des Polarkreises von Island, der norwegischen Küste (Lofoten!) über die Bäreninsel nach Spitzbergen führen. Eine neue Route, die schöne und ebenfalls tolle Möglichkeiten für Expedition und Zodiac-Exkursionen bietet. Dazu mit Mitte Juni eine perfekte Reisezeit. Nach Franz-Josef-Land fährt POSEIDON EXPEDITIONS ebenfalls wieder. Immer mehr in den Fokus von Expeditionsreisenden rückt auch Ostgrönland mit dem Nord-Ostgrönland Nationalpark und dem größten Fjordsystem der Erde; dem Scoresbysund. Im September bestehen beste Voraussetzungen für die Beobachtung von Nordlichtern. Hier steht nicht so sehr die Tierwelt im Vordergrund – Moschusochsen, Polarfüchse, arktische Vogelwelt – sondern vielmehr die atemberaubende Natur der gewaltigen Fjordwelt. Der Nordpol wird auch in 2017 wieder mit der „50 YEARS of VICTORY“ erreicht. Und zum Abschluss: Unsere Frühbucherpreise für die SEA SPIRIT gelten für Buchungen bis 30.06.2016!


25.02.2016

Frühlingsangebot Sparen Sie 10% auf der Antarktis-Odyssee vom 15.02.-17.03.2017 in den Kategorien QUAD, TRIPLE & TWIN Bullauge! Nur gültig bis 30.04.2016. Willkommen an Bord unserer Antarktis-Odyssee - eine neue Broschüre finden Sie hier und ein Video hier!


falkland_islands_penguins_©_blueplanetexpeditions.jpg

14.01.2006

Sonderreisetermin Umrundung Falkland-Inseln vom 03. - 17.12.2016 ab € 8.495,00 p.P. verfügbar. Weitere Infos erhalten Sie auf Anfrage.


14.01.2016

Auf Kurs! Inselreisen bietet 5% Jubiläumsrabatt auf Touren an, die am 28.02.2016 starten. Sehen Sie selbst: Basecamp Antarktis MV Ortelius, Antarktische Halbinsel MV Akademik Ioffe.


Polar-Bears-2014-Poseidon-Expeditions

08.01.2016

Poseidon Expedition erhält für das Expeditions-Kreuzfahrtschiff MV Sea Spirit auch 2016 eine Sondergenehmigung zum Anlauf des Franz-Josef-Archipels.

Als einzige Reederei steuert Poseidon Expeditions im Juli 2016 Franz-Josef-Land auf direktem Weg von Spitzbergen aus an. „Wir haben für unser Expeditions-Kreuzfahrtschiff »Sea Spirit« eine Ausnahmegenehmigung erwirken können“, erklärt Jan Bryde, Geschäftsführer von Poseidon Expeditions. Reisen nach Franz-Josef-Land unterliegen einer strengen Reglementierung. Fahrten dorthin sind sonst nur nach einem vorherigen Anlauf in einem russischen Hafen wie Murmansk möglich.
Ab und bis Longyearbyen auf Spitzbergen führt die 14-tägige Route der »Sea Spirit« zu ca. acht weiteren Inseln in der nahezu unberührten arktischen Region. So wohl auch zu den geheimnisvollen Steinkugeln auf der Champ Insel und Orten, die die Pionierzeit der Arktis-Expeditionen dokumentieren. Die »Sea Spirit« ist das kleinste, auch deutschsprachig geführte Expeditions-Kreuzfahrtschiff. Die 116 Passagiere erkunden mit zehn bordeigenen Zodiacs nicht nur entlegene Buchten, sondern können auch zu Exkursionen mit Kayaks starten oder das Fotografieren in arktischen Regionen erlernen. Beliebte Motive auf dieser Expeditions-Kreuzfahrt sind Eisbären und Walross-Kolonien.


08.01.2016

Oceanwide: Expeditionen ins Rossmeer

Oceanwide Expeditions kündigt für 2017 zwei Reisen ins antarktische Rossmeer an. In 32 Tagen geht es mit der Ortelius zunächst von Ushuaia auf dem südamerikanischen Kontinent zur antarktischen Halbinsel, über den Polarkreis und entlang des Eisrandes der „tiefen Antarktis“ durch das Bellingshausenmeer ins Rossmeer. Ziel der Reise ist Bluff in Neuseeland, Reisetermin ist der 13. Januar bis 14. Februar. Tags darauf startet die zweite Expeditionsseereise in umgekehrter Richtung, die Ankunft in Ushuaia ist für den 17. März geplant.
Das Schelfeis des Rossmeeres macht die Region schwer befahrbar, die Entfernungen sind enorm und Anlegeplätze schwer zu erreichen. Daher werden bei der Expedition Hubschrauber mitgeführt, was den Teilnehmern „großartige Möglichkeiten bietet, die faszinierendsten Seiten der Antarktis zu erforschen“, wirbt Oceanwide-Chef Michel van Gessel.
Man bemühe sich, die Passagiere in Gebiete wie die selten besuchte vulkanische Peterinsel zu bringen, zu den Hütten der Entdecker Shackleton und Scott auf der Ross-Insel, zur McMurdo-Station, den Dry Valleys – wo die Umweltbedingungen denen auf dem Mars am nächsten kommen – und zur Campbellinsel, der Heimat der Königsalbatrosse. Oceanwide verspricht den maximal 116 Passagieren bei diesen Reisen die größten Eisformationen der Antarktis zu sehen.


MV Expedition_G_Adventures

07.01.2016

Nur im Januar 2016 erhalten Sie bis zu 15% Nachlass auf den Kreuzfahrten mit der MV Expedition in die Arktis und Antarktis.

Auf der Kreuzfahrt entlang der Westküste von Südamerika erhalten Sie sogar 35-45% Ermäßigung bei Buchung bis Ende Februar 2016. Die Detailprogramme und Preise erhalten Sie per Email oder auf den Reisemessen in Stuttgart (21. - 24.01.2016) und Dresden (29. - 31.01.2016).


28.12.2015

Kanadas Arktis: Expedition in die Nordwestpassage - Sendetermine im TV über eine Expedition an Bord der Akademik Sergey Vavilov.

Gerade einmal 150 Schiffe haben je die legendäre Nordwestpassage durch die kanadische Arktis befahren. Bis vor kurzem blieb der arktische Archipel im hohen Norden Kanadas unerschlossen. Die globale Erwärmung hat jedoch über die letzten 20 Jahre das Packeis zurückweichen lassen. Heute ist die Nordwestpassage jedes Jahr im Spätsommer für mehrere Wochen eisfrei und sogar einige Expeditionskreuzfahrtschiffe unternehmen die abenteuerreiche Fahrt. Für die kommerzielle Frachterschifffahrt ist diese Route nach Asien zwar deutlich kürzer - aber noch immer viel zu unberechenbar und zu gefährlich. Entdecker wie Henry Hudson oder Sir John Franklin machten sich in den vergangenen Jahrhunderten immer wieder auf die Suche nach dem Seeweg über den Norden Kanadas nach Asien. Vergeblich. Erst der Norweger Roald Amundsen schaffte schließlich die erste Durchquerung der Nordwestpassage im Jahr 1906. Drei Jahre brauchte er für die Fahrt, zweimal musste er im Eis überwintern. Auf einem modernen Expeditionsschiff folgt das Kamerateam von Grönland aus den Routen der frühen Entdecker nach Baffin Island und weiter in die Nordwestpassage. Hinter der Reling tauchen gewaltige Eisberge auf, Eisbären, Vogelfelsen mit Millionen von Lummen und anderen Seevögeln. Wir besuchen kleine Inuit-Orte und baumlose Inseln mit urweltlich anmutenden Moschusochsen, machen Stopp an historischen, längst verlassenen Posten der kanadischen "Mounties" auf einsamen Eilanden und stehen an den Gräbern von Franklins Männern. Die glücklose Reise der verschollenen Franklin-Expedition von 1845 rührt bis heute das Interesse der Welt, denn nach fast 170-jähriger Suche wurde im Sommer 2014 eines der Schiffswracks entdeckt. Ein spannendes Ereignis, das uns ein Unterwasser-Archäologe in Wort und Bild miterleben lässt.

Fr, 01. Jan. 2016: Kanadas Arktis: Expedition in die Nordwestpassage, 18.15 Uhr, 3sat, 45 Min.
Fr, 08. Jan. 2016: Tückische Giganten, SWR, 05.40 Uhr, 20 Min
Sa, 09. Jan. 2016: Faszination Kanada: Expedition in die Nordwestpassage, 17.00 Uhr, SWR, 30 Min
Mo, 18. Jan. 2016: Kanadas Arktis: Expedition in die Nordwestpassage, 14.45 Uhr, SWR, 45 Min.


28.12.2015

Nur noch Platz auf der Warteliste für die Foto-Winterreise nach Island! Weitere Informationen erhalten Sie hier.


50_Years_of_Victory-Poseidon-Expeditions

10.12.2015

Bis zu EUR 3.750,00 Frühbucherrabatt auf der Eisbrecher-Kreuzfahrt zum Nordpol!
Buchungen für die Saison 2016 bis zum 30. Januar 2016 kommen in den Genuss eines kostenfreien Charterflug Helsinki - Murmansk und zurück, inklusive der Hotelübernachtungen in Helsinki sowie eines Nachlasses auf die Kabinenpreise – immerhin ein Rabatt von EUR 2.750,00 - 3.750,00 pro Person!


25.11.2015

BLACK FRIDAY 2015! Freuen Sie sich auf bis zu 45% Rabatt auf 24 Touren in die Antarktis und Arktis 2015-16. Mehr Informationen finden Sie hier.


23.11.2015

Exclusive Schiffsbesichtigung auf der MS Hanseatic von Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten am 22.06.2016 in Hamburg. Wir berechnen € 119 p.P. für die Veranstaltung inklusive Sekt-Empfang und einem 4-Gang-Menü inklusive Getränken. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


10.11.2015

Der neue Katalog Expeditionskreuzfahrten und Fotoreisen ist online! Sie finden alle Kataloge hier.


Schwarzbrauenalbatrosse_©-Wim-van-Passel-Oceanwide-Expeditions

15.10.2015

Falkland-Inseln / Malwinen: "Beste Destination für Tiere und Natur"!
Tolle Neuigkeiten vom Tourismusbüro der Falkland-Inseln in London. Tony Mason, der Direktor für internationale Kommunikation hat angekündigt, dass die Falkland-Inseln die Auszeichnung Travel Agents Choice Awards“ vom „Selling Travel Magazine“ zur “Best Destination for Wildlife and Nature” zum zweiten Mal in Folge gewinnen konnte. Mehr erfahren Sie hier.


14.10.2015

MV Expedition - Die Westküste von Südamerika: Erhalten Sie bis zu 45% Ermäßigung auf bestimmte Termine und Doppelkabinen!
Gültig nur bei Buchung bis zum 30.11.2015 / 12 Uhr und vorbehaltlich Kabinenverfügbarkeit. Bitte fragen Sie die Verfügbarkeiten an.


20.09.2015

MV Sea Adventurer - Expedition Antarktis - Last Minute: Erhalten Sie bis zu 50% Ermäßigung auf bestimmte Termine und Doppelkabinen!
Gültig nur bei Buchung bis zum 23.09.2015 / 12 Uhr und vorbehaltlich Kabinenverfügbarkeit. Sofortige Zahlung erforderlich. Bitte fragen Sie die Verfügbarkeiten an.


03.09.2015

Neue Trip-Logbücher für die Arktis online. Informieren Sie sich, wie einige der letzten Reisen nach Spitzbergen und Grönland gelaufen sind:
PLA11-15_Trip_Log_Plancius_Rund_um_Spitzbergen_by_Mellany_van_der_Hulst_Oceanwide_Expeditions (23MB)
OTL05-15_Trip_Log_Spitzbergen_Polar_Bear_Special_by_Mellany_van_der_Hulst_Oceanwide_Expeditions (9MB)

PLA13-14_Trip_Log_Plancius_Spitzbergen_Nordost_Grönland_by_Oceanwide_Expeditions (7MB)


03.09.2015

Und hier die Berichte einiger Expeditionskreuzfahrten in die Antarktis, ins Ross-Meer, nach Süd-Georgien sowie über den Süd-Atlantik:
OTL28-15_Trip_Log_Bouvet_Expedition_by_Oceanwide_Expeditions (17MB)
OTL25-15_Trip_Log-Ortelius_Antarktische_Odyssee_Ross_See_by_Oceanwide_Expeditions (27MB)
OTL21-13_Trip_Log_Ortelius_Falkland_Inseln_Süd_Georgien_Süd_Sandwich_Inseln_by_Rolf_Stange_Oceanwide_Expeditions (21MB)


Sergej_Vavilov_Mark-Carwardine_©_One_Ocean_Expeditions

19.08.2015

An Bord der MV Sergey Vavilov erwarten Sie Expeditionen nach Süd-Georgien - intensiv mit Foto-Symposium - sowie ins Weddell-Meer.
Bei den 8-10-tägigen Aufenthalten erleben Sie das Tierparadies Süd-Georgien ganz intensiv und wandeln auf den Spuren berühmter Entdecker. Die perfekten Bilder machen Sie hoffentlich unter Anleitung unserer Foto-Experten an Bord! Oder Sie kombinieren in einzigartiger Weise den Besuch der Antarktischen Halbinsel inkl. der Überquerung des Polarkreises mit einer Expedition ins Weddellmeer und einem Abstecher ins Tierparadies der Falkland-Inseln! Drei Termine stehen zur Auswahl.


16.08.2015

Die neue Expeditionskreuzfahrt an der Westküste von Südamerika vom 21.03 - 27.04.2016 ist auch in Teilstrecken zum Frühbucherpreis buchbar!
Bis zum 30.09.2015 können Sie alle Strecken dieser besonderen Reise (Ushuaia - Santiago - Guayaquil - Cartagena) mit bis zu 20% Nachlass in mehreren Kabinenkategorien reservieren.

Chile_Puerto_Natales_©-G-Adventures-Inc

04.08.2015

20% Ermäßigung beim Besuch der Tierparadiese Falkland-Inseln und Süd-Georgien mit der MV Plancius vom  2. - 21.11.2015
Sichern Sie sich noch einen Platz auf der deutsch-englischsprachig begleiteten Reise auf der MV Plancius von Puerto Madryn zu den Falkland-Inseln mit einem 7-tägigen Aufenthalt auf Süd-Georgien. Aber warum sollten Sie nach Süd-Georgien reisen?
Etwa auf halber Strecke zwischen der Südostküste von Argentinien und dem Festland des antarktischen Kontinents liegt eine Insel, mit winzig kleinen vorgelagerten Inseln. Geformt wie ein Steinzeitmesser ist Süd-Georgien eine bergige Oase des Lebens im Atlantik. Auch der Archipel der Falkland-Inseln ist ein Paradies für Naturliebhaber und Fotografen!
Höhepunkte der Reise: Erwarten Sie spektakuläre Landungen auf den Falkland-Inseln und Begegnungen mit Schwarzbrauenalbatrossen und Rockhopper Pinguinen. Die folgende Reise beinhaltet sieben volle Tage auf Süd-Georgien, vielleicht dem schönste Ort auf Erden! Erleben Sie zehntausende von Königspinguinen mit ihren Küken, Seelöwen am Strand, See-Elefanten, Wanderalbatrosse und Eselspinguine sowie großartige historische Sehenswürdigkeiten auf den Spuren des britischen Polarforscher Ernest Shackleton.
Nur begrenzte Verfügbarkeit auf unserer Shackleton Ski-Durchquerung! Sind Sie fit genug für eine Ski-Durchquerung auf den Spuren von Shackleton ? Es gibt noch einige Plätze auf unserer optionalen Shackleton Ski-Durchquerung auf der PLA21-15. Bitte fordern Sie Informationen dazu an.


24.07.2015

Unser Partner Poseidon Expeditions hat die erste Expeditionskreuzfahrt nach Franz-Josef-Land von Spitzbergen erfolgreich abgeschlossen!
Anfang Juli führte Poseidon Expeditions etwas durch, was bisher so nicht möglich war: Die erste Expeditionskreuzfahrt nach Franz-Josef-Land in der russischen hohen Arktis, ohne bevor in Festlandhäfen wie Murmansk oder Arkhangelsk einzulaufen, um die notwendigen Permits zu erhalten. Die Reise an Bord der 114 Passagiere fassenden Sea Spirit startete in Longyearbyen am 3. Juli 2015, und machte Station an mehreren Orten im Spitzbergen Archipel, bevor es gen Nordosten am Eisrand in Richtung Franz-Josef-Land navigierte, eine überwiegend gletscherbedeckte Region mit knapp 200 Inseln. Weitere Informationen (englischsprachig) finden Sie hier anliegend.
Für den Sommer 2016 sind zwei Abfahrten geplant, bitte besuchen Sie für weitere Details unsere Internetseite und beachten Sie die Frühbucherrabatte für die Reisen vom 7. bis 20. Juli und vom 30. Juli bis 12. August 2016. Die Preise beginnen bei EUR 6.566,00 pro Person für das zweiwöchige Abenteuer.
Während der historischen Reise nach Franz-Josef-Land durchquerte die Sea Spirit Passagen um 79º Nord am 11. Juli zusammen mit dem Eisbrecher 50 Years of Victory, der auf seinem Weg zum Nordpol auf der ersten Reise dieses Jahres von Poseidon Expeditions war und die Sea Spirit durch die Eisbarriere führte.

Am 22. Juli 2015 schließlich, um ca. 22:00 Uhr Moskauer Zeit, hatten die Sea Spirit und die 50 Years of Victory ein zweites Rendezvous, dieses mal in Tikaya Bukta (Quiet Bay) in Franz-Josef-Land. Sea Spirit Passagiere und Crew wurden zu einem Besuch des Eisbrechers eingeladen und besichtigten nach einem Welcome Drink das Schiff. Ein wohl ganz spezieller Moment für alle Beteiligten, insbesondere für die Passagiere der Sea Spirit!
Nach der Rückkehr der Passagiere auf die Sea Spirit navigierten beide Schiffe durch den British Channel, und die 50 Years of Victory hielt sich bereit, die Sea Spirit im Fall von durchgängiger Eisbedeckung zu unterstützen. Der British Channel war jedoch eisfrei, so dass die Unterstützung des Eisbrechers nicht benötigt wurde.
Am folgenden frühen Morgen setzte die 50 Years of Victory Ihren Weg gen Norden auf 90° Nord, den geographischen Nordpol, fort. Die Sea Spirit kehrt dagegen nach den Grenzformalitäten auf Alexandra Land nach Spitzbergen zurück, nach einer zweiten erfolgreichen Expeditionskreuzfahrt durch das russische Archipel von Franz-Josef-Land.

Sea_Spirit_und_50_Years_of_Victory-©-Poseidon-Expeditions

19.07.2015

Die jährlichen Eisbrecher-Kreuzfahrten zum Nordpol haben begonnen!
Die diesjährigen Reisen von Poseidon Expeditions zum Nordpol sind bis auf vereinzelte Kabinen auf der Tour vom 10. bis 23. August 2015 ausgebucht. Für die Saison 2016 gibt es jedoch noch gute Verfügbarkeiten für die Abfahrten am 10. Juli und 1. August 2016.
Buchungen für die Saison 2016 bis zum 30. September 2015 kommen in den Genuss eines kostenfreien Charterflug Helsinki - Murmansk und zurück, inklusive der Hotelübernachtungen in Helsinki – immerhin ein Rabatt von EUR 1.750,00 pro Person!


20.06.2015

Der legendäre Eisbrecher Kapitan Khlebnikov kommt zurück mit vier spannenden Arktisexpeditionen!
Wir sind begeistert, Ihnen 2016 eine Reihe von einzigartigen Arktisexpeditionen an Bord des Eisbrechers Kapitan Khlebnikov anbieten zu können. Sie können die vier bemerkenswerten Routen kombinieren und die seltene Gelegenheit für eine vollständige Umrundung der Arktis auf diesem renommierten Schiff wahrnehmen. Das Schiff ist in der Lage auch abgelegene Polargebiete, die unzugänglich für die meisten anderen Passagierexpeditionsschiffe sind, zu erreichen. Bitte fragen Sie die Kabinen-Verfügbarkeiten an. 
ACHTUNG: Sonderangebot inkl. des Anreisepakets und der Flüge ab/bis Deutschland mit Frühbucherrabatten von € 2.000,- bis zu € 3.500,- p.P. buchbar.

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, Kritik, Neuigkeiten, Wünsche, die Sie uns mitteilen möchten ? Bitte kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

Bis zu 25% Rabatt: MV Plancius / MV Ortelius - Falkland-Inseln - Süd-Georgien - Antarktische Halbinsel

Suedgeorgien_Pinguin_©_Hanneke_Dallmeijer_OCN

Die Höhepunkte der Antarktischen Halbinsel und der sub-antarktischen Inseln in einer Reise: Entdecken Sie die Tierparadiese der Falkland-Inseln / Malwinen und von Süd-Georgien. Erleben Sie ein Stück Großbritannien im Süd-Atlantik und gehen Sie auf die Spuren von berühmten Entdeckern wie Sir Ernest Shackleton. Sie werden begleitet von mehreren Albatrosarten, sehen Kolonien von bis zu sechs Pinguinarten, aber auch See-Elefanten, Pelz- und Wedellrobben und erforschen alte Walfangstationen und Überreste von historischen Expeditionen.

Ihr Lotse zur Reise
» Königspinguin-Naturparadies Süd-Georgien
» Anlandungen auf Carcass und Saunders (Malwinen)
» Bis zu 25% Rabatt auf der Tour vom 29.11. - 18.12.2017
» Auf den Spuren von Shackleton und Filchner

» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius / der MV Ortelius min. 70 Personen



19-20 Tage
ab/bis USH
ab € 9.370,- p.P.

Bis zu 20% Rabatt: MV Ortelius - Kaiserpinguine im Weddell-Meer

Weddell_Meer_©_Hans_Murre_OCN

Die Kaiserpinguinkolonie (mit ca. 4.000 Brutpaare) liegt südlich von Snow Hill Island. Obwohl wir wahrscheinlich nicht in der Lage sind, so weit nach Süden durch das Eis vorzudringen (die Chance lag bei weniger als 30% auf unseren Reisen der letzten Saisons), ist die Idee, vor allem, uns in oder zwischen dem Antarctic Sound und James Ross Island zu positionieren, dicht an den Rand des Eises zu rücken , um von dort aus die Kaiserpinguine auf dem Weg in das offene Wasser zu beobachten. Wir werden unsere Hubschrauber verwenden, um einzelne Kaiserpinguine aufzuspüren, und um Rundflüge mit Hubschrauberlandungen in sonst unzugänglichen Gebieten so früh in der Saison anzubieten.
Wenn die Eis-Bedingungen günstig sind und der Weg zu Snow Hill Island frei von mehrjährigen Packeises ist, werden wir unsere Reise den Gegebenheiten anpassen und bieten Ship-to-Shore-Helikoptertransfers auf Snow Hill Island an (wie bereits im Jahr 2013 erfolgreich durchgeführt). Die Kaiserpinguinkolonie ist dann nur noch ca. 45 Minuten zu Fuß von der Landestelle entfernt. Wenn wir Erfolg haben, wird dies eine faszinierende und eine „once in a lifetime“ Erfahrung sein. Wir haben versucht, Snow Hill Island während unserer Fahrten im Jahr 2012, 2013 und 2014 zu erreichen. im Jahr 2013 gelang es uns schließlich; daher liegen die Chancen Snow Hill Island zu erreichen in der Tat weniger als 20%.
Während unserer letzten zwei Reisen zum Weddellmeer in den Jahren 2015 und 2016 konnten wir unser Schiff Ortelius auf der Snow Hill Island positionieren. Leider war das Eis bei beiden Gelegenheiten schon sehr brüchig und die Hubschrauber konnte nicht auf dem Eis in der Nähe der Kaiserpinguinkolonie landen.
Basierend auf unseren Erfahrungen mit den Eisbedingungen von Weddell Sea Ende November, wird unsere Expedition 2017 11 Tage früher als ursprünglich geplant starten. Obwohl sich die Eisbedingungen in der nächsten Saison ändern können, sind wir davon überzeugt, dass ein früherer Start unsere Chancen erhöhen wird, die Hubschrauber auf festen Eisfeldern in der Nähe der Kaiserpinguine zu landen.


Ihr Lotse zur Reise
» Once in a lifetime - Expedition nach Snow Hill
» Suche nach Kaiserpinguinen im Weddell-Meer
» Bericht Weddell_Sea_in_search_of_the_Emperor_Penguins_2016
» Ihre einmalige Chance, Teil einer echten Expeditionsreise zu sein!
» Teilnehmerzahl auf der MV Ortelius min. 70 - max. 116 Personen

 


11 Tage
ab/bis USH
ab € 7.960,- p.P.

4000,- € Rabatt: MV Sea Spirit - Classic Antarctica – Berührungen mit dem 6. Kontinent

Sea_Spirit_Antarctic-©-Poseidon-Expeditions

Auf einer Reise zur Antarktischen Halbinsel erleben Sie die Highlights des sechsten Kontinents. Fantastische Landschaften, ein überbordendes Tierleben mit Kolonien von Hunderttausenden von Pinguinen, dahin gleitenden Walen und vermeintlich trägen See-Elefanten. Dazu die kaum fassbare Schönheit von riesigen Eisbergen, Gletschern und unvergesslichen Schiffspassagen. Beim Besuch von wissenschaftlichen Forschungsstationen wird Ihnen die Besonderheit der Antarktis noch verdeutlicht. Und trotz allem dient die Route nur als Orientierung, denn Wind und Eis bestimmen schlussendlich immer den genauen Kurs.


Ihr Lotse zur Reise
» Gerlach-Straße, Paradise Harbour und Lemaire Kanal
» Kolonien von über 200.000 Pinguinen, See-Elefanten und Robben
» Unwirkliche Kulissen aus Eis, Gletschern und Berggipfeln
» 4000,00 € p.P. Rabatt bei den Terminen ab 24.11., 04.12., 14.12.17 und 01.02.18 *
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


11-13 Tage
ab/bis USH
ab € 6.185,- p.P.

2000,- € Restkabinenrabatt: MV Polar Pioneer - Süd-Georgien & Antarktische Halbinsel

Antarctica_Kayaking_©_Doug_Bakker_Aurora_Expeditions.jpg

Auf dieser Reise entdecken Sie sowohl die beeindruckende Tierwelt von Süd-Georgien als auch die faszinierenden Landschaften der Antarktischen Halbinsel. Mit der MV Polar Pioneer geht es von den Falkland-Inseln (Malwinen) zunächst über die Scotia Sea nach Süd-Georgien. Hier sehen Sie die wohl größte Kolonie von Königspinguinen, fast vergessene Walfangstationen und treten in die Spuren des berühmten Entdeckers Sir Ernest Shackleton. Dann geht es weiter auf die Antarktische Halbinsel, die Sie auf kleinen Wanderungen und Zodiacfahrten mitten im Lebensraum von Pinguinen, Robben und Walen erleben. Glitzernde Eisberge, inselgroße Treibeisschollen und Forschungsstationen warten auf Ihren Besuch.

Ihr Lotse zur Reise
» Einzigartiges Tierparadies Süd-Georgien
» Auf den Spuren von Walfängern und Entdeckern
» Frühbucherrabatt bis 20% für die ersten 10 Buchungen 2018-19*
» Vorprogramm oder Verlängerung auf den Falkland-Inseln möglich
» Teilnehmerzahl auf der MV Polar Pioneer min. 35 - max. 54 Personen



18-20 Tage
ab/bis USH/MPN/PUQ
ab € 12.695,- p.P.

Westgrönland / Foto Workshop – Eisige Landschaften am Polarkreis

Ilulissat_Eisfjord_Diskobucht_Groenland_©_Mads Phil_Visit_Greenland

Diese Reise ist speziell für Naturfotografen konzipiert, führt zu den einmaligen Naturwundern im Westen Grönlands und wird von Martin Zwick, einem professionellen Naturfotografen, geführt. Das Reiseprogramm ist so gestaltet, dass den Teilnehmern viel Zeit an den Sehenswürdigkeiten zur Verfügung steht, um die Landschaften am Polarkreis Westgrönlands intensiv zu erleben und zu fotografieren.
Der Schwerpunkt liegt im Fotografieren unterschiedlicher vom Eis geschaffener Landschaftsformen, den Gletschern mit ihren Eisbergen und den ursprünglichen Orten dieser Region. Fotografische Highlights werden die phantastischen Eislandschaften im UNESCO Welterbe Ilulisat-Eisfjord und die mächtige Fjordlandschaft des wenig besuchten Uummannaq-Fjordsystems sein. Bei beiden Zielen stehen uns exklusiv gecharterte Boote für unsere Exkursionen zur Verfügung. Das speziell auf Grönland ausgerichtete Foto Workshop-Programm vermittelt in Theorie und Praxis wissenswertes auf vielen Gebieten der Fotografie.

Ihr Lotse zur Reise
» UNESCO Welterbe Ilulisat-Eisfjord
» Uummannaq-Fjordsystem
» Eqi-Gletscher-Lodge
» Rundflug und exclusive Bootscharter
» Teilnehmerzahl min. 5 - max. 9 Personen

01.08. - 13.08.2018
13 Tage
ab/bis FRA
ab € 9.490,- p.P.*

MV Spirit of Enderby - Die Subantarktischen Inseln von Neuseeland und Australien - Birding down under

Birding-Down-Under-©_KBickford-Heritage-Expeditions

Welch' eine Route: Snares, Bounty, Antipoden, Auckland, Campbell, Macquarie und Chatham Islands: Musik in den Ohren von Vogelbeobachtern. Im Süden von Neuseeland, mitten im südlichen Ozean, befindet sich das vergessene Paradies der so wilden wie wunderschönen subantarktischen Inseln. Die Inseln liegen in den stürmische Breiten der Roaring Forties und den Furious Fifties, aber sie werden auch die Albatros Breitengrade genannt - und mit gutem Grund. Zehn der Albatros-Arten der Welt brüten in der Region; fünf von ihnen nirgendwo sonst!
Diese Subantarktis-Expeditionskreuzfahrten führen in eines der artenreichsten und vielfältigsten pelagischen Ökosysteme der Erde. Ebenso eindrucksvoll ist die Landschaft der selten besuchten subantarktischen Inseln Neuseelands. Sie haben Gelegenheit, alle fünf Inselgruppen zu erkunden, die sich durch eine einzigartige Artenvielfalt auszeichnen. Sie können seltene Gelbaugenpinguine beobachten, majestätische Wanderalbatrosse im Flug bewundern oder das Spektakel erleben, wie Seelöwenbullen ihr Territorium verteidigen. Mit Ausnahme der Chathams gehören die abgelegenen Inseln zum UNESCO-Weltnaturerbe und genießen den höchsten Schutzstatus aller Naturreservate in Neuseeland.
Diese Expedition richtet sich primär an Albatros- und Pinguin-Fanatiker, aber Sie müssen kein begeisterter Vogelbeobachter sein, um diese Reise zu genießen. Für Menschen mit Interesse an Inseln und Ökologie, Botanik, Geologie und insbesondere Fotobegeisterte ist diese Reise lohnenswert. Genießen Sie an Bord die Möglichkeit, gemeinsam mit unserem Expeditionsteam und engagierten Ornithologen an spannenden Vorträgen teilzunehmen und vieles über eine Vielzahl von seltenen Vogelarten zu erfahren.

Ihr Lotse zur Reise

» Hochseevögel auf den subantarktischen Inseln von Neuseeland
» Beobachten Sie junge Albatrosse bei ihren ersten Flugversuchen
» Erkunden Sie alle fünf Inselgruppen
» Halten Sie Ausschau nach insgesamt neun Pinguinarten

» Teilnehmerzahl auf der MV Spirit of Enderby min. 35 - max. 54 Personen



19 Tage
ab ICV/bis DUD (NZ)
ab € 9.995,- p.P.

Eisbrecher Kapitan Khlebnikov - Zu den Kaiserpinguinen auf Snow Hill

Penguin_Colony_©_Quark_Expeditions

Once in a lifetime - Einmal im Leben. Dieses Motto gilt für viele Gäste, die eine Tour im Expeditionsstil auf dem mächtigen Eisbrecher Kapitan Khlebnikov unternehmen, und der wieder für eine Saison zurück ist, um Sie zu ganz besonderen antarktischen Abenteuern zu führen: Entdecken Sie die Kaiserpinguinkolonie auf Snow Island.
Während dieser einmaligen Expedition durch Massen von dichtem Eis und entlang tafelförmiger Eisberge an Bord des legendären Eisbrechers Kapitan Khlebnikov werden Sie die seltene Gelegenheit haben, eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in der Wildnis beobachten zu können: die nur schwer erreichbare Kaiserpinguinkolonie vor der Küste von Snow Hill Island.
Die Existenz dieser Kolonie wurde zuerst im Jahr 1997 bestätigt, bevor der erste Besuch von Quark Expeditions im Jahr 2004 durchgeführt werden konnte. Letztmalig erreichte die "KK" die Kolonie im Jahr 2010.
Stellen Sie sich vor, dass Sie in einem Hubschrauber in die Nähe dieser Kolonie fliegen und dann zu Fuß die Kolonie über das Meereis erreichen, um diese außergewöhnlichen Tiere in ihrem Lebensraum zu beobachten. Wenn Sie Glück haben, kommen Ihnen einige Tiere sogar etwas näher!

Ihr Lotse zur Reise

» Legendäres Snow Hill: Zu den Kaiserpinguinen
» Kreuzfahrt auf der außerordentlichen Kapitan Khlebnikov
» Helikopter-Flüge und Zodiac-Fahrten
» Individuelles An- und Abreisepaket verfügbar

» Teilnehmerzahl auf dem IB Kapitan Khlebnikov min. 70 - max. 110 Personen



14 Tage
ab/bis USH
ab € 17.700,- p.P.

Seite 1 von 2

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top