Costa Rica - Nicaragua - Panama

Arenal_1_©_Ara_Tours

Die drei südlichen Nachbarländer Zentralamerikas einen ihr Naturreichtum und die enorme Artenvielfalt. Erleben Sie verschiedene Klima- und Vegetationsformen, wie den höher gelegenen Nebelwald, karibisches Tiefland und die eher gemäßigte bis trockene Pazifikseite. Zu den Highlights der Reise zählen der Aufenthalt auf Ometepe im großen Nicaragua-See, der Arenal Vulkan und der Tortuguero Nationalpark in Costa Rica, sowie ein Abstecher zu den Bocas del Toro Inseln in Panama. Ergänzt werden die vielseitigen Naturerlebnisse durch den Besuch der wunderschönen Kolonialstadt Granada in Nicaragua und des beeindruckenden Panama-Kanals.

Ihr Lotse zur Reise
» Monteverde Reservat & Tortuguero Nationalpark
» Vulkane Poás, Masaya & Arenal
» Nicaragua-See, Insel Ometepe & Granada
» Bocas del Toro  & Panama-Kanal
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 16 Personen

12-15 Tage
ab SJO/an PTY
ab € 2.390,00 p.P.

Costa Rica und Panama entlang der Karibik

Arenal_1_©_Ara_Tours

Beginnen Sie Ihre Reise in Costa Rica und besuchen zwei Klassiker des Landes: Der Arenal Vulkan liegt weit im Landesinneren, auf der der Karibik zugewandten Seite der mittelamerikanischen Kordillere. Der Tortuguero Nationalpark ist Karibisches Tiefland pur und erlaubt in seinen weit verzweigten Kanälen exzellente Tierbeobachtung. An der südlichen Karibikküste lädt Cahuita zu einem relaxten Zwischenstopp ein, bevor es zu den Panama vorgelagerten Bocas del Toro Inseln geht. Sie verlassen den Atlantik mit einem Inlandsflug nach Panama-City und bestaunen zum Abschluss den beeindruckenden Panama-Kanal während einer Teildurchquerung.

Ihr Lotse zur Reise
» Arenal Vulkan und Nationalpark
» Tortuguero & Cahuita Nationalpark
» Colon und Bocas del Toro
» Panama-Kanal-Durchquerung
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 16 Personen

11 Tage
ab SJO/bis PTY
ab € 2.240,00 p.P.

Foto Workshop Costa Rica 2018

Violet_Sabrewing_Hummingbird_©_Aratours

Costa Rica - das Paradies für Naturliebhaber und Fotografen! Über 900 Vogelarten, 250 Reptilien- und Amphibienarten, 200 Säugetierarten, Urwälder, aktive Vulkane und die gastfreundliche Bevölkerung warten darauf, im besten Licht festgehalten zu werden. Eine Fotoreise durch Costa Rica ist ein pures Naturerlebnis mit unendlichen Motiven. In Zusammenarbeit mit dem Profifotografen Florian Küster bieten wir eine 12-tägige Fotoreise an, die sich an ambitionierte Fotografen mit Grundwissen und entsprechendem Equipment richtet.

Ihr Lotse zur Reise

» Tierfotografie mit Fokus auf Vögel
» Besucht werden 4 Regionen des Landes, die für ihre Vogelvielfalt bekannt sind
    San Gerardo de Dota, Turrialba, Sarapiquí und Caño Negro 
» Verlängerungen Pazifik- oder der Karibikküste sind individuell buchbar

» Teilnehmerzahl min. 4 Personen

12 Tage
ab/bis BRD
ab € 4.290,- p.P.

Fotoreise Costa Rica

Fotoreise-Costa-Rica-01_©_Ara_Tours_Florian_Kuster

Costa Rica - das Paradies für Naturliebhaber und Fotografen! Über 900 Vogelarten, 250 Reptilien- und Amphibienarten, 200 Säugetierarten, Urwälder, aktive Vulkane und die gastfreundliche Bevölkerung warten darauf, im besten Licht festgehalten zu werden. Eine Fotoreise durch Costa Rica ist ein pures Naturerlebnis mit unendlichen Motiven. In Zusammenarbeit mit dem Profifotografen Florian Kuster bieten wir neu eine 11-tägige Fotoreise an, die sich an ambitionierte Fotografen mit Grundwissen und entsprechendem Equipment richtet.

Ihr Lotse zur Reise

» Tierfotografie mit Fokus auf Vögel
» Besucht werden 4 Regionen des Landes, die für ihre Vogelvielfalt bekannt sind:
» San Gerardo de Dota, Turrialba, Sarapiquí und Caño Negro 
» Verlängerungen Pazifik- oder der Karibikküste sind individuell buchbar

» Teilnehmerzahl min. 4 Personen

11 Tage
ab/bis SJO
ab € 2.995,- p.P.

Höhepunkte Mexiko / Yucatán - Kuba

Mexiko_©_Fremdenverkehrsamt.jpg

Freuen Sie sich zunächst auf die Höhepunkte Yucatáns in Mexiko. Ihre Reise führt Sie zunächst zur Mayastätte von Tulum und der Laguna der Sieben Farben in Bacalar. In der Rio Bec Region geht es weiter zur Mayastätte Kohunlich mit den monumentalen Masken des Sonnengottes. In Richtung Palenque machen Sie einen Stopp bei der sehr speziellen Stätte von Chicanna zu besuchen. Zwischendurch erfrischen Sie sich in den Wasserfällen von Agua Azul oder Misol Ha. Schließlich wartet die charmante Kolonialstadt Campeche sowie auf der Ruta Puc die beeindruckende Stätte von Uxmal auf Ihren Besuch. Auf einer Bootstour entdecken Sie dann bei Celestun die Lagune der Flamingos, bevor Sie Mérida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatán, erreichen. Nachdem Sie dann die monumentale Stätte von Chichen Itza besucht haben, erwartet Sie Ihr Aufenthalt auf Kuba: Ausgehend von Havanna mit seiner legendären Altstadt führt Sie diese Rundreise in die idyllischen Kolonialstädte Remedios, Sancti Spiritus und Trinidad bis zur Hafenstadt Cienfuegos. Sie übernachten in charmanten Hotels mit kolonialem Flair und erleben beeindruckende Naturlandschaften und viele weitere Highlights auf den Spuren von Hemingway, Che Guevara und der Zuckerbarone.

Ihr Lotse zur Reise
» Flexible Länderkombination Yucatán/Mexiko und Kuba
» Höhepunkte der Großen Antillen kombiniert mit der Land der Mayas
» Geschichte, Kolonialstädte und Traumstränder der Karibik
» Individuelle Bade- oder Golfverlängerungen sind möglich
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 12 Personen

14 Tage
ab CUN/bis HAV
ab € 2.390,00 p.P.

Höhepunkte Nicaraguas

Corn-Island_Nicaragua_©_OroTravel

Faszinierende Kolonialstädte, umgeben von Seen und Vulkanen, eine moderne Hauptstadt. Erleben Sie die das einzigartige Nicaragua auf dem Markt von Masaya: Geschichte & Alltag, bei einer Bootstour zu den „Isletas“ und auf der ursprünglichen Insel Ometepe im Nicaragua-See. Dazu lockt die Verlängerung am traumhaften Strand von Corn Island - Karibik durch und durch.

Ihr Lotse zur Reise
» Vulkane & tropische Wälder
» Kolonialstädte und Markt von Masaya: Geschichte & Alltag
» Nicaragua-See und die Insel Ometepe
» Corn Island - Karibik durch und durch, individuell verlängerbar
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 12 Personen

8-11 Tage
ab/bis MGA
ab € 790,00 p.P.

Höhepunkte Yucatán / Mexiko

Tulum_Yucatan_©_TierraMayaTours

Ihre Reise führt Sie zunächst zur Mayastätte von Tulum und der Laguna der Sieben Farben in Bacalar. In der Rio Bec Region geht es weiter zur Mayastätte Kohunlich mit den monumentalen Masken des Sonnengottes. In Richtung Palenque machen Sie einen Stopp bei der sehr speziellen Stätte von Chicanna zu besuchen. Zwischendurch erfrischen Sie sich in den Wasserfällen von Agua Azul oder Misol Ha. Schließlich wartet die charmante Kolonialstadt Campeche sowie auf der Ruta Puc die beeindruckende Stätte von Uxmal auf Ihren Besuch. Auf einer Bootstour entdecken Sie dann bei Celestun die Lagune der Flamingos, bevor Sie Mérida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatán, erreichen. Nachdem Sie dann die monumentale Stätte von Chichen Itza besucht haben, können Sie optional die Reise mit einem Strandaufenthalt auf der Insel Holbox oder an der Riviera Maya ausklingen lassen.

Ihr Lotse zur Reise
» Rundreise zu den Höhepunkten im Land der Mayas:
   Tulum, Palenque, Uxmal und Chichen Itza
» Geschichte, Kolonialstädte und Traumstrände der Karibik
» Individuelle Bade- oder Golfverlängerungen sind möglich
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 12 Personen

8 Tage
ab/bis CUN
ab € 1.040,00 p.P.

Mexiko / Baja California & Kupfercanyon

Wal_im_Sprung_nativetrails

Die Reise besteht aus zwei Teilen: Zunächst erleben Sie zerklüftete Berge, gähnende Abgründe, unendliche Ebenen, einsame Strände und geheimnisvolle Inseln – Impressionen der Baja California. Wie auch immer man die Halbinsel kennen lernt, dieser „Finger Gottes im Pazifik“ ist zwar nur zwischen 40 und 240 km breit, dafür aber mit mehr als 1.300 km länger als Italien. Mit einer Fläche von 144.000 km² (ohne Inseln) nimmt die Baja eine gewaltige Fläche ein. Zunächst unwirtlich und abweisend wirkt die Halbinsel, deren Lebensräume untrennbar mit dem Wechsel zwischen Wüste und Meer verknüpft sind. Dann die Kupferschluchten im Herzen der Sierra Madre Occidental im Nordwesten Mexikos. Der Rand der Schluchten liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 2.400 m, wobei die umliegenden Berggipfel Höhen bis zu über 3.300 m erreichen. Dabei erreicht der Barranca Urique eine Tiefe von 1.879 m. Vieles davon sehen Sie auf Ihrer Zugfahrt mit dem Chepe!

Ihr Lotse zur Reise
» Walbeobachtungen und Wüstentouren auf der Baja California
» Missionsstädte, Höhlenmalereien und Künstlerorte
» Fährüberfahrt von La Paz nach Topolobampo
» Direkter Anschluss zur Zugfahrt durch Mexikos Kupferschluchten
» Teilnehmerzahl min. 2 / max. 12 Personen

17 Tage
ab LAP/bis CUU
ab € 3.090,00 p.P.

Seite 1 von 2

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top