MS Bremen - Südgeorgien, Falklandinseln und Antarktische Halbinsel

MS_HANSEATIC_Pinguine_©_Hapag_Lloyd_Cruises

Von November bis Februar - also im Südhalbkugelsommer - unternehmen die BREMEN und die HANSEATIC diverse Reisen in die Antarktis. Sie führen zu den Falkland-Inseln, wo man die ersten Königspinguin-Kolonien zu sehen bekommt. Nach Südgeorgien, wo Seeelefanten dösen und auf der Salisbury Plain wo mehr als 50.000 Pinguine zusammen stehen. Und schließlich schnurrt das Schiff durch die Inselwelt der Antarktischen Halbinsel. Momente, die unter die Kategorie "once in a lifetime" fallen. So kostbar sind auch die Erinnerungen daran.

Ihr Lotse zur Reise
» Aktuelle Möglichkeiten in der Saison 2020-21 bitte anfragen
» Entdeckung der Tierparadiese der Subantarktischen Inseln mit Komfort
» Südgeorgien: Königspinguine und See-Elefanten, soweit das Auge reicht
» Falklandinseln: Albatros-Kolonien, Magellan- und Felsenpinguine
» Verschiedene Reisen & Routen auf MS Bremen
» Teilnehmerzahl max. 155 Personen

18-22 Tage
ab/bis Hafen
ab € 10.540,00 p.P.

MV Plancius / MV Ortelius - Falkland-Inseln - Süd-Georgien - Antarktische Halbinsel

Suedgeorgien_Pinguin_©_Hanneke_Dallmeijer_OCN

Die Höhepunkte der Antarktischen Halbinsel und der sub-antarktischen Inseln in einer Reise: Entdecken Sie die Tierparadiese der Falkland-Inseln / Malwinen und von Süd-Georgien. Erleben Sie ein Stück Großbritannien im Süd-Atlantik und gehen Sie auf die Spuren von berühmten Entdeckern wie Sir Ernest Shackleton. Sie werden begleitet von mehreren Albatrosarten, sehen Kolonien von bis zu sechs Pinguinarten, aber auch See-Elefanten, Pelz- und Wedellrobben und erforschen alte Walfangstationen und Überreste von historischen Expeditionen.

VORSCHAU: Sondertermine an Bord von MV Plancius, Ortelius und Hondius zur Sonnenfinsternis in der Antarktis am 4.12.2021 bereits buchbar. Bitte beachten Sie das Detailprogramm für die Plancius sowie die Hondius und die Janssonius.

Ihr Lotse zur Reise
» Königspinguin-Naturparadies Süd-Georgien
» Anlandungen auf Carcass und Saunders (Malwinen)
» Weitere Termine auf der neuen MV Hondius verfügbar
» Auf den Spuren von Shackleton und Filchner

» Teilnehmerzahl auf der MV Plancius / der MV Ortelius min. 70 Personen


19-21 Tage
ab/bis USH
ab € 10.500,- p.P.

MV Sea Spirit - Route der Entdecker: Falklands, Südgeorgien und die Antarktische Halbinsel

King_Penguins_Antarctic-©-Poseidon-Expeditions

Eine Route, die keine Wünsche offen lässt. Die Falklandinseln und Südgeorgien – unvergleichlich und atemberaubend. Die Antarktische Halbinsel - das Ziel Ihrer Träume. Pinguinkolonien, Seelöwen und See-Elefanten, Wale und Albatrosse, Sturmvögel und eine Landschaft, die unberührt scheint und den Menschen seiner wahren Größe bewusst werden lässt.

Bitte beachten Sie die LAST-MINUTE- & Frühbucherrabatte auf der Fahrt mit MV Sea Spirit auf die Falkland-Inseln, nach Südgeorgien und zur Antarktischen Halbinsel: Reisen Sie zum Last-Minute- oder Frühbucherpreis auf den Touren vom 19.10. - 11.11.2020 oder vom 27.02.- 21.03.2021. Fragen Sie die Verfügbarkeiten unter js@auf-kurs-inselreisen de an.


Ihr Lotse zur Reise
» Falkland-Inseln: Albatros-Kolonien, Karakaras und Felsenpinguine
» Salisbury Plain/Süd-Georgien: Königspinguine, soweit das Auge reicht
» Entdeckung der Tierparadiese und der Antarktis mit Komfort
» Die Vorschautermine und Frühbucherpreise 2021-2022 sind erschienen
» Teilnehmerzahl MV Sea Spirit min. 60 / max. 114 Personen


21-24 Tage
ab/bis USH/USH
ab € 10.436,- p.P.

MV Spirit of Enderby - Die Subantarktischen Inseln von Neuseeland und Australien - Birding down under

Birding-Down-Under-©_KBickford-Heritage-Expeditions

Welch' eine Route: Snares, Bounty, Antipoden, Auckland, Campbell, Macquarie und Chatham Islands: Musik in den Ohren von Vogelbeobachtern. Im Süden von Neuseeland, mitten im südlichen Ozean, befindet sich das vergessene Paradies der so wilden wie wunderschönen subantarktischen Inseln. Die Inseln liegen in den stürmische Breiten der Roaring Forties und den Furious Fifties, aber sie werden auch die Albatros Breitengrade genannt - und mit gutem Grund. Zehn der Albatros-Arten der Welt brüten in der Region; fünf von ihnen nirgendwo sonst!
Diese Subantarktis-Expeditionskreuzfahrten führen in eines der artenreichsten und vielfältigsten pelagischen Ökosysteme der Erde. Ebenso eindrucksvoll ist die Landschaft der selten besuchten subantarktischen Inseln Neuseelands. Sie haben Gelegenheit, alle fünf Inselgruppen zu erkunden, die sich durch eine einzigartige Artenvielfalt auszeichnen. Sie können seltene Gelbaugenpinguine beobachten, majestätische Wanderalbatrosse im Flug bewundern oder das Spektakel erleben, wie Seelöwenbullen ihr Territorium verteidigen. Mit Ausnahme der Chathams gehören die abgelegenen Inseln zum UNESCO-Weltnaturerbe und genießen den höchsten Schutzstatus aller Naturreservate in Neuseeland.
Diese Expedition richtet sich primär an Albatros- und Pinguin-Fanatiker, aber Sie müssen kein begeisterter Vogelbeobachter sein, um diese Reise zu genießen. Für Menschen mit Interesse an Inseln und Ökologie, Botanik, Geologie und insbesondere Fotobegeisterte ist diese Reise lohnenswert. Genießen Sie an Bord die Möglichkeit, gemeinsam mit unserem Expeditionsteam und engagierten Ornithologen an spannenden Vorträgen teilzunehmen und vieles über eine Vielzahl von seltenen Vogelarten zu erfahren.

Ihr Lotse zur Reise

» Aktuelle Möglichkeiten in der Saison 2020-21 bitte anfragen
» Hochseevögel auf den subantarktischen Inseln von Neuseeland
» Beobachten Sie junge Albatrosse bei ihren ersten Flugversuchen
» Erkunden Sie alle fünf Inselgruppen
» Halten Sie Ausschau nach insgesamt neun Pinguinarten

» Teilnehmerzahl auf der MV Spirit of Enderby min. 35 - max. 54 Personen



19 Tage
ab ICV/bis DUD (NZ)
ab € 9.995,- p.P.

MV Spirit of Enderby - Macquarie Island Expedition: Galapagos des Südlichen Ozeans

Royal_Albatross_taking_off_©_E_Bell_Heritage_Expeditions

Dies ist ohne Zweifel eine der beeindruckensten Reisen bzw. Expeditionen in das Ökosystem des südlichen Ozeans. Die subantarktischen Inseln im Süden Neuseelands sind seit langem für ihre reiche Artenvielfalt bekannt und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dies stellt sie in eine ausgewählte Gruppe von nur 180 natürlichen Standorten, die als "die wichtigsten und bedeutendsten natürlichen Lebensräume" auf dem Planeten bezeichnet wurden. Sie haben auch den höchsten Schutzstatus und Schutz der australischen und neuseeländischen Regierung und der Zugang zu diesen Inseln ist nur per Genehmigung möglich. Auf dieser Expedition bieten wir Ihnen die einzigartige Möglichkeit, diese wunderbaren Orte in Begleitung einiger der erfahrensten und leidenschaftlichsten Führer zu entdecken, zu fotografieren und zu verstehen.
Als junger Biologe besuchte Heritage Expeditions Gründer Rodney Russ 1972 diese Inseln zum ersten Mal mit dem New Zealand Wildlife Service. 1989 organisierte er dort Neuseelands erste kommerzielle Expedition, und viele Jahre und über 100 Expeditionen später ist er immer noch genauso leidenschaftlich wie 1972 für die Inseln. Als der ursprüngliche Konzessionär genießen wir gute Beziehungen mit den Naturschutzabteilungen und einige der Zugangsgenehmigungen, die wir halten, sind einzigartig für diese Expeditionen.
Der Name, den wir dieser Reise "Galapagos des Südlichen Ozeans" gegeben haben, spiegelt die erstaunliche natürliche Artenvielfalt und die Bedeutung dieser Inseln als Schutzgebiet für Wildtiere wider. (Das Buch "Galapagos der Antarktis" von Rodney Russ und Aleks Terauds und veröffentlicht von Heritage Expeditions beschreibt alle diese Inseln sehr detailliert).
Die Inseln liegen alle in der kühl-gemäßigten Zone mit einem einzigartigen Klima und sind Heimat von
Albatrossen, Pinguinen, Sturmvögeln, Sturmtauchern und Meeressäugern wie Seelöwen, Pelzrobben und See-Elefanten. Die Flora ist gleichermaßen faszinierend; die Mehrheit ist wie die Vögel endemisch auf diesen Inseln.
Diese Expedition umfasst vier der subantarktischen Inseln, die Snares, Auckland, Macquarie und Campbell. Jede ist anders und jede ist einzigartig, genau wie diese Expedition.


Ihr Lotse zur Reise

» Aktuelle Möglichkeiten in der Saison 2020-21 bitte anfragen
» Snares, Auckland, Macquarie und Campbell Inseln
» Heimat von Albatrossen, Pinguinen, Sturmvögeln, Sturmtauchern
» Reiche Artenvielfalt und UNESCO-Weltkulturerbe
» Vor- oder Nachprogramm in Neuseeland möglich

» Teilnehmerzahl auf der MV Spirit of Enderby min. 35 - max. 54 Personen



13 Tage
ab DUD/bis IVC (NZ)
ab € 6.220,- p.P.

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Aktuelle telefonische Bürozeiten:
Mo, Di, Do & Fr von 9-11 & 15-17 Uhr
Mi & Sa geschlossen
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.