MV Hebridean Sky - Antarktische Halbinsel - Buckelwal-Expedition

whale-science-antarctica-humpback-whoi_©_Polar_Latitudes

Nehmen Sie an der Expedition zur Antarktischen Halbinsel von Polar Latitudes und Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) teil, einer weltweit führenden unabhängigen Non-Profit-Organisation, um die Antarktis zu erforschen und eine Studie über die Ernährungsgewohnheiten von Buckelwalen durchzuführen. Während die Polarreisen manchmal einen einzigen Wissenschaftler an Bord haben, ist es hier wirklich außergewöhnlich, ein ganzes Team von Wissenschaftlern dabei zu haben, die an einer größeren Studie beteiligt sind.
Buckelwale wandern Tausende von Meilen zu ihren Futterplätzen im Südlichen Ozean, doch ist nichts darüber bekannt, wie diese Wale den Krill finden, den sie fressen. Je mehr wir lernen können, desto besser können wir verstehen, wie sich die globale Erwärmung, die die Verteilung und das Volumen von Krill in unseren Ozeanen beeinflusst, auf große Walpopulationen auswirkt.
Alle Gäste dieser Reise haben die Möglichkeit mitzumachen und Daten zu sammeln. Zusätzlich zu den laufenden Informationen über den Fortschritt der Studie werden wir eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Zukunft der Antarktis" halten. Auf der Reise werden das WHOI-Team, unsere Wal-Expertin Annette Bombosch und Peter Neill, der Gründungsdirektor des World Ocean Observatory, zu Gast sein.
Die Plattform für diese Reise wäre in der Regel ein Forschungsschiff mit sehr wenigen Annehmlichkeiten, aber Sie reisen komfortabel und stilvoll an Bord der Island Sky. Diese Route umfasst natürlich alle normalen Aktivitäten unserer regulären Reisen zur Antarktischen Halbinsel.

Diese 14-tägige Reise zur Antarktischen Halbinsel bietet eine Fülle von Wildtierbeobachtungsmöglichkeiten sowie mögliche Anlandungen und Besuche bei wissenschaftlichen oder historischen Stationen. Adelie, Zügelpinguin und Gentoo Pinguine sind zahlreich zu beobachten, und Weddell und Crabeater Robben werden oft zusammen mit Leopardenrobben und Antarktischen Seebären gefunden. Minke und Buckelwale sind natürlich häufig in dieser Saison zu sehen und Orca Sichtungen sind auch durchaus möglich.

Ihr Lotse zur Reise
» 20% Last-MINUTE-Rabatt auf verfügbare Kabinenkategorien
» Wissenschaftliche Expedition zur Walernährungsforschung
» Besuch von Port Lockroy, Paradise Bay, Lemaire und Neumayer Kanal
» 2 deutsche Wissenschaftler und weitere deutsche Expeditions-Mitglieder an Bord
» Optional Kajakfahren und / oder Camping
» Teilnehmerzahl auf der MV Hybridean Sky / MV Island Sky min. 50 - max. 114 Personen


14 Tage
ab/an USH
ab € 8.691,- p.P.

Reiseverlauf

0. Tag - Optional frühe Ankunft in Ushuaia: Vergessen Sie mögliche Folgen von Flug- oder Gepäckverspätungen und beginnen Sie Ihr Abenteuer einen Tag früher, indem Sie unsere optionale kostenlose Vorabübernachtung im schönen Arakur Hotel & Resort, einem Mitglied der Leading Hotels of the World, nutzen. Genießen Sie das Spa, wandern Sie auf den Wanderwegen oder entspannen Sie sich in der Umgebung.

1. Tag - Ankunft in Ushuaia:
Erkunden Sie einige der Sehenswürdigkeiten, die Ushuaia zu bieten hat, von Museen bis zu argentinischen Ledermärkten oder entspannen Sie sich im schönen Arakur Hotel & Resort. Unsere optionale Abendbesprechung ist eine gute Gelegenheit für Sie, Fragen zu stellen und einige Ihrer Mitreisenden zu treffen.

2. Tag - Einschiffung: Nach dem Frühstücksbuffet können Sie Ushuaia nochmals erkunden oder im Resort bis zum Nachmittag entspannen, bis es auf das Schiff geht. Sobald Sie an Bord sind, werden Sie von unserem Expeditionsteam und den Schiffsoffizieren begrüßt, und nach den Sicherheits- und Orientierungsinformationen folgt das Kapitänsdinner. Nach dem Abendessen können Sie sich entspannen und die Landschaft genießen. Am frühen Abend segeln Sie durch den Beagle Channel, vorbei an Magellan Penguin, Rock Cormorant und Sea Lion Kolonien. (F A)

3.- 4. Tag - Drake Passage: Während wir gen Süden fahren sind Albatrosse und Sturmvögel, die dem Schiff folgen, nur einige der Möglichkeiten zur Sichtung der Tierwelt. Unser Expeditions-Team wird auch an Deck sein und nach Walen und Delphinen Ausschau halten, die ebenfalls in dieser Gegend beobachtet werden können. Unsere Experten geben Ihnen interessante und unterhaltsame Informationen über die Tierwelt, Geschichte und Geologie der Antarktis. Nützliche Informationen über die umweltpolitischen Regeln und Sicherheit während der Ausflüge werden Ihnen ebenfalls im gemütlichen Vortragsraum gegeben. Das WHOI-Team wird uns ebenfalls einen Überblick über die Ziele und Methoden ihrer Studie geben.

Schließlich werden wir die Antarktische Konvergenz überqueren, wo wir einen deutlichen Temperaturabfall bemerken werden, wenn wir in die Gewässer des Südlichen Ozeans fahren.
Diejenigen, die daran interessiert sind, können an Seevogel-Sichtungserhebungen teilnehmen oder dabei helfen, Salzproben und Wetterdaten zu sammeln. Die Länge unserer Reise hängt von den Seebedingungen ab, aber wir sollten uns am Abend des 4. Tages den Süd-Shetland-Inseln nähern. Wir werden besonders auf pelagische Wale achten, wenn wir uns den nährstoffreichen Auftriebsgebieten des Kontinentalschelfs nähern.
(F M A)

5.- 8. Tag - Antarktische Halbinsel: Das Land der Superlativen, die Antarktis! Der “Expedition Leader” und der Kapitän werden einen flexiblen Reiseverlauf, basierend auf Wetter und Eiskonditionen, sowie weiteren Möglichkeiten für Sie zusammenstellen. Die Route beinhaltet die schönsten Buchten und Kanäle der Halbinsel mit Ausflügen zu den Nistplätzen der Pinguine, den Aufenthaltsorten der Robben, Vögel Kolonien und Futterplätzen der Wale sowie zu Orten von historischem und wissenschaftlichem Interesse. Das WHOI-Team wird mit ihrer Forschung beginnen und uns regelmäßig über den Fortschritt der Studie informieren.
Wenn wir die Süd-Shetland-Inseln erkunden, besuchen wir vielleicht Half Moon Island mit der atemberaubenden Kulisse der bergigen und vergletscherten Livingston Insel. Oder vielleicht segeln wir das Schiff nach Deception Island, wo Sie Gelegenheit haben, in den relativ milden Gewässern, die Deception Island umgeben, ein Bad zu nehmen. Die Bransfield Strait, einst der Standort einer verlassenen Walfangstation, bietet uns in der Regel eine ausgezeichnete Chance, Wale zu sehen, die oft in ihre reichen Gewässer zurückkehren.

9.- 11. Tag - Antarktische Halbinsel: Weiter südlich werden wir die Gerlache-Straße und die umliegenden Kanäle und Inseln erkunden. Dazu gehören Ausflüge in den malerischen Hafen von Neko, die geschützte Paradiesbucht, die Wilhelmina Bay, den markanten Lemaire-Kanal, die wild belassene Penola-Straße oder den majestätischen Neumayer-Kanal.

Wir versuchen auch, an einer aktiven wissenschaftlichen Station wie dem polnischen Arctowksi oder dem ukrainischen Wernadskij sowie einer historischen Basis wie dem UK Port Lockroy oder dem Wordie House Halt machen.
Zu dieser Zeit des Jahres haben die meisten Gebiete erstaunliche Meeressäugetierbeobachtungsmöglichkeiten mit Weddell- und Krabbenfresserrobben, die oft zusammen mit räuberischen Leopardenrobben und dem selbstbewussten Antarktischen Seebär angetroffen werden. Minke und Buckelwale sind häufige Besucher während dieser Saison und Orca Sichtungen sind ebenfalls üblich. Alle unsere Bordexperten werden an einer Podiumsdiskussion über die Zukunft des antarktischen Ökosystems teilnehmen.
(F M A)

12.- 13. Tag - Drake Passage: Während wir nach Ushuaia zurückfahren, werden weitere Vorlesungen und Tierbeobachtungen erfolgen und Gelegenheit geben, um über die schöne Antarktis und ihre fragile Zukunft nachzudenken. Das WHOI-Team wird uns ein abschließendes Briefing zu ihren Feldresultaten geben. Zurück nach Ushuaia durch den Beagle-Kanal, feiern wir den Abschluss unserer Expedition mit einer speziellen Diashow.Wir erreichen Ushuaia in den frühen Stunden des 12. Tages. (F M A)

14. Tag - Ushuaia Ausschiffung: Morgens verlassen wir das Schiff um einen Flug nach Buenos Aires zu nehmen oder in Ushuaia die Gelegenheit zu nützen, noch mehr Sehenswürdigkeiten zu besuchen und weitere Abenteuer zu erleben. (F)

Bitte beachten Sie: Die von uns vorgeschlagenen Programme gelten lediglich als Beispiel. Da Landgänge abhängig von den Wetter- und Eisverhältnissen vor Ort sind, müssen wir manchmal Alternativen vorschlagen. Nur so können wir sicherstellen, Ihnen eine grösstmögliche Vielfalt an Landschaften und Tierwelt zu bieten. Unser Kapitän und oder der Expeditionsleiter entscheiden über das endgültige Programm. Ein Tagesprogramm mit geplanten Aktivitäten wird Ihnen täglich zugestellt. Bitte denken Sie daran: Flexibilität ist entscheidend für den Erfolg von Expeditionsreisen.

Orcas_4_©_Polar_Latitudes Phytoplankton_©_Polar_Latitudes Antarktis_5_©_Polar_Latitudes


Termine & Preise
2019
02.03.- 15.03.19
20% Last-MINUTE-Rabatt auf verfügbare Kabinenkategorien
in TRIPLE SUITE    €   8.691,-
in DOUBLE SUITE   € 10.865,-
in WINDOW SUITE € 12.691,-
in PROMENADE S.  € 13.300,-
in DELUXE SUITE   € 13.648,-
in VERANDA SUITE € 14.343,-
in PENTHOUSE S.  € 16.517,-
in OWNER SUITE   € 19.126,-

Termine & Preise 2020
27.02.- 11.03.20
in TRIPLE SUITE    €   8.691,-
in DOUBLE SUITE   € 12.430,-
€ 1.500 bis € 2.500 p.P. Frühbucherermäßigung in ausgewählten Kabinen bis 31.10.2018 (gültig für Buchungen der Saison 2019-20 ab WINDOW-Kategorie)
in WINDOW SUITE € 14.170,-
in PROMENADE S.  € 14.604,-
in DELUXE SUITE   € 15.039,-
in VERANDA SUITE € 16.343,-
in PENTHOUSE S.  € 18.517,-
in OWNER SUITE   € 19.996,-


Leistungen
♦ Reise an Bord der MV Hebridean Sky oder MV Island Sky in der gebuchten Kabinen-Kategorie wie ausgeschrieben
♦ 1-2 Vor-Übernachtung(en) im Hotel in Ushuaia
Alle geplanten Anlandungen / Exkursionen
♦ Alle Mahlzeiten an Bord, Kaffee / Tee / Kakao täglich 24 Stunden, Willkommens- & Abschiedscocktail
Hauswein / Bier / alkoholfreies Getränk zum Abendessen
♦ Expedition Parka (... den Sie behalten dürfen)
♦ Ein Paar Gummistiefel für den Einsatz während der Reise (leihweise)
♦ Täglicher internationaler News-Service, Wifi-Nutzung am PC in der Bibliothek
♦ Alle Hafengebühren
♦ Gruppentansfer vom Hotel zum Schiff zur Einschiffung
♦ Gruppentransfer vom Schiff zum Flughafen in Ushuaia

Digitales Voyage-Logbuch
In Penthouse, Veranda, Deluxe, Single und Promenade Kategorie: Champagner und Schokolade bei Ankunft, kostenlose Mini-bar, und $100 Gift Shop Gutschein

Nicht enthalten

♦ Alle internationalen und nationalen Flüge
Flughafen- sowie Ausreisegebühren und -steuern
♦ Gruppentansfer vom Flughafen zum Hotel vor der Einschiffung
♦ Getränke & weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung

♦ Pers. Ausgaben & Trinkgelder
♦ Fakultative/optionale Ausflüge
♦ Gebühren für Visa / Touristenkarte
Pre-oder Post-Reise Kosten in Ushuaia oder Buenos Aires
Wäscheservice und Onboard Kommunikationsgebühren


Preis- & Programmhinweise

Originalbroschüre zur Reise vom 02.03. - 15.03.2019 hier
♦ Preise ab 01.10.2019 unter Vorbehalt.
Kayaking € 605 p.P., Camping € 109 p.P.
♦ Die Penthouse Suiten (30 m²) und Veranda Suiten (24 m²) haben einen eigenen Balkon.
♦ Preise gelten pro Person bei Unterbringung in einer Kabine mit privatem Bad, zwei Betten und Sofabett. Weitere Kabinenausstattung:
Meerblick, Queensize-Betten, die in zwei Einzelbetten umfunktioniert werden können, Sitzecke und Tisch, Satelliten-Fernsehen, DVD-/CD-Player, Telefon, einen kleinen Kühlschrank, Marmor-Bad mit ausgesuchten Toilettenartikeln, 20 m² Fläche oder mehr.
♦ Die Preise werden vom US-Dollar zum gültigen Wechselkurs in EUR umgerechnet und können sich daher ändern.
♦ Kerosinzuschläge vorbehalten.
♦ Die Reise wird in internationaler Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung durchgeführt.
♦ Alle Reisegäste müssen über eine persönliche Auslandsreise-Krankenversicherung inklusive Rücktransport verfügen.
♦ Alle Passagiere müssen spätestens 90 Tage vor der Abreise die zur Verfügung gestellten medizinischen / persönlichen Formulare sowie einen Beförderungsvertrag der Reederei ausfüllen.
♦ Ausführliche Informationen finden Sie in den Download-Infos bzw. Detailprogrammen.
♦ Reservierung und Zahlungen: Für die Reservierung ist eine Anzahlung von 1500,- EUR pro Person erforderlich. Die Restzahlung hat spätestens bis 91 Tage vor Abfahrt zu erfolgen.
♦ Stornierung: Stornierungen müssen in schriftlicher Form vorgelegt werden. Wird die Stornierung bis 91 Tage vor der Abfahrt vorgenommen, erfolgt volle Rückzahlung unter Abzug von Verwaltungsgebühren in Höhe von 750,- EUR pro Person. Wird später storniert (90 Tage vor Abfahrt bis hin zur Abfahrt selbst), kann keine Rückzahlung erfolgen. Sollte die Stornierung in diesem Zeitraum erfolgen und eine volle Zahlung noch nicht stattgefunden haben, so wird diese unmittelbar fällig.

♦ min. 50 - max. 114 Teilnehmer

Hinweise zum Reiseziel
♦ Antarktische Halbinsel: Der Süd-Hochsommer von Dez. bis Jan./Febr. ist die beste Zeit für einen Besuch. Es gibt fast 24-stündiges Tageslicht und die ersten Pinguinküken schlüpfen pünktlich zu Weihnachten oder zum Jahreswechsel. Im Nov. sind noch viele Gebiete mit Schnee und Eis bedeckt, im März sind Anlandungen durch die geringere Eisbedeckung auch weiter südlich oder sogar eine Überquerung des Polarkreises möglich. Auch Walbeobachtungen sind dann in der Regel besser möglich
♦ Zeitverschiebung: MEZ -3 bis -5 Std. während der europäischen Sommerzeit


PL_Whale-Science-Voyage_Map

Dokumente

Reiseprogramm (.pdf)
Komplette Preisliste 2018-19 (.pdf)

Vorschau Preisliste 2019-20 (.pdf)
Schiffinfos MV Hebridean Sky / MV Island Sky (.pdf)
Anmeldeformular (.pdf)

Reisebedingungen der Reederei (.pdf)
Reisebedingungen des Veranstalters (.pdf)

Einreise & Gesundheit

♦ Zur Einreise benötigen Reisende deutscher Staatsangehörigkeit z.Zt. den Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass und eine ESTA-Registrierung erforderlich
♦ Es sind z.Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte an ein örtliches Tropeninstitut

Allgemeine Hinweise

♦ Höhe der Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung bitte 30 Tage vor Reisebeginn. Bei Kreuzfahrten gelten ggf. besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die Sie unter den obigen Programmhinweisen und/oder den Dokumenten zum Download finden. Wir bitten um Beachtung
♦ Sofern bei den Reisen eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich
♦ Die Reisepreiszahlung ist durch eine Insolvenzversicherung abgesichert
♦ Die Durchführung der Reise erfolgt durch den Veranstalter Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten
© Auf Kurs! Inselreisen Jürgen Stock 2018

Kontakt & Buchen

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 57 12 96 51
Fax +49 - 40 - 57 12 96 49
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.antarktis-expedition.info

logo

Kontakt

Auf Kurs! Inselreisen
Jürgen Stock
Sven-Hedin-Str. 8
22523 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 57129651
Fax +49 40 57129649
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web www.antarktis-expedition.info

Ihr Lotse auf den Reisewelten der Meere

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok